DGB Kreis- und Stadtverband stellt Landratskandidat*innen vor

Sie haben die Wahl im Landkreis Rosenheim

Rosenheim - Alle sechs Jahre werden in Bayern die Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte, sowie die Bürgermeister und Landräte neu bestimmt. Der DGB Kreis- und Stadtverband Rosenheim will die Landratskandidat*innen vorstellen.

Die Meldung im Wortlaut:

Am Montag, den 27. Januar um 19 Uhr haben die Wähler*innen im Gasthof Höhensteiger in Rosenheim/Westerndorf die Möglichkeit, die Kandidaten von CSU, SPD, FDP, Bündnis90/Die Grünen, ÜWG, Freie Wähler, ÖDP und Bayernpartei kennenzulernen. 

Die direkteste Möglichkeit der Mitbestimmung ist die Kommunalwahl. Wer sollen die Menschen sein, die sich für mich und meine unmittelbare Umgebung stark machen und welche Positionen sind mir wichtig? Der DGB Kreis- und Stadtverband Rosenheim will die Positionen der Landratskandidat*innen darstellen und zur Diskussion anregen. 

Es wird keine klassische Podiumsdiskussion. Die Kandidaten selbst und das Losglück entscheiden, wer mit wem welche Themen diskutiert. Natürlich wird auch das Publikum mit eingebunden. Bei „Sie haben die Wahl“ lernen sie Landratskandidaten auf ganz besondere Art kennen und einschätzen. Lassen sie sich überraschen.

Pressemeldung Deutscher Gewerkschaftsbund Region Oberbayern

Rubriklistenbild: © DGB

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT