Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Markt in der Rosenheimer Küpferlingstraße

Sechs Baustellen überstanden: OB besuchte Edeka-Filiale

Rosenheim - Binnen weniger Jahre hatte Angelika Schweiger, Inhaberin des Edeka-Markts in der Küpferlingstraße, gleich sechs Baustellen vor der Markttür.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und ihre Verwaltungsspitze besuchten deshalb nun den Edeka-Markt.

Für das inhabergeführte Unternehmen mit 19 Mitarbeitern seien all die Baustellen existenzbedrohend gewesen, so Schweiger (wir berichteten). 

Noch 2010 habe Schweiger 700.000 Euro in den Umbau des Geschäftes investiert. Angesichts der folgenden monatelangen Straßensperrungen sagte sie laut OVB jetzt: "Wenn ich gewusst hätte, was auf mich zukommt, hätte ich das gelassen!"

Immerhin konnte ihr Wirtschaftsdezernent Thomas Bugl versichern, dass in den kommenden Jahren erst mal nicht mehr gebaut wird.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare