Diskussion mit Gisela Sengl, MdL

Einladung zum Videotalk: Schule & Corona – Probleme und Lösungsvorschläge

Rosenheim - Die Landtagsabgeordnete MdL Gisela Sengl lädt gemeinsam mit dem Sprecher für digitale Bildung der Grünen im Bayerischen Landtag, MdL Max Deisenhofer, zum öffentlichen Videotalk ein.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Schule – das bedeutet für die Kinder derzeit lernen mit Teams und Arbeitsblättern, alleine statt im Klassenverbund. Schulleiter*innen, Lehrer*innen, Eltern und Kinder geben seit Monaten ihr Bestes, um diese schwierige Situation so gut wie möglich zu meistern.

Die Landtagsabgeordnete MdL Gisela Sengl lädt gemeinsam mit dem Sprecher für digitale Bildung der Grünen im Bayerischen Landtag, MdL Max Deisenhofer, zum öffentlichen Videotalk ein, um folgende Fragen zu diskutieren: Wo hakt es beim Homeschooling, und welche Möglichkeiten für gutes Lernen gibt es abseits der Technik? Welche Herausforderungen gibt es bei der sogenannten Notbetreuung? Und wie könnte, wie sollte Schule nach Corona aussehen? 

Wählen Sie sich ein:

        am Mittwoch, den 03.02.2021

       um 19:00 Uhr

       per Videotalk: https://global.gotomeeting.com/join/603777717  

       Sie können sich auch über ein Telefon einwählen. Deutschland: +49 891 2140 2090; Zugangscode: 603-777-717

           Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr 

           erstes Meeting bereit sind: https://global.gotomeeting.com/install/566481373

Mit dabei sind unter anderem:

- Christian Auer, Rektor des Pädagogischen Zentrums Schloss Niedernfels

- Monika Mitterer, Rektorin der Grundschule Bergen

- Susanne Hollmann, Fachlehrerin für Deutsch Geschichte und Sozialkunde am Johannes-Heidenhain-Gymnasium Traunreut

- Christina Engels, Mutter zweier Kinder aus Obing

- Katharina Hallweger, Mutter zweier Kinder aus Bergen

Pressemeldung des Abgeordnetenbüro Gisela Sengl, MdL

Rubriklistenbild: © MdL Gisela Sengl

Kommentare