Kommen Aktionen und Angebote?

Rosenheimer Einzelhandel klagt: Keiner kauft Sommermode!

Rosenheim - Der maue Sommer hat in den letzten Wochen dem Rosenheimer Einzelhandel geschadet. Besonders die Bekleidungs- und Schuhgeschäfte klagen. 

Noch gibt es keine genauen Zahlen, so die Ortsvorsitzende des Rosenheimer Einzelhandelsverbands, Maria Reiter, gegenüber Radio Charivari. Man könne aber schon jetzt sagen: Sommer- und Bademode liegt wie Blei im Laden. 

Existenzbedrohend sei die Lage zwar noch nicht, mit immer später beginnenden Wintern und Sommern müsse man aber die Lieferzyklen überdenken. Jetzt hofft der betroffene Einzelhandel auf gutes Sommerwetter und auf Urlaubsfahrer, die sie sich für die Ferien neu eindecken wollen. 

Das Leid der Geschäfte könnte zur Freude der Kunden werden. Reiter glaubt, dass noch vor Beginn des Sommerschlussverkaufs am 25. Juli viele Geschäfte mit Aktionen und Angeboten die Kunden in die Läden locken. Der Sommer könnte also ein "Schnäppchensommer" werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare