Elterntalk bringt Eltern ins Gespräch

Neue Termine für Gesprächsrunden zu Erziehungsthemen in Rosenheim

Rosenheim - In entspannter Atmosphäre mit anderen Eltern zusammensitzen, sich zu Erziehungsfragen austauschen, Erfahrungen teilen, neue Ideen entwickeln, voneinander lernen und gemeinsam profitieren: Das ist der Elterntalk.

Die Meldung im Wortlaut:

Eltern sind Familienprofis: Sie kennen sich hervorragend im Erziehungsalltag aus, erleben täglich die Freuden und Herausforderungen des Familienlebens. Und Elternsein ist manchmal ganz schön anstrengend. Da hilft es, mit anderen Eltern zu sprechen – genau das ist Elterntalk. Die moderierten Gesprächsrunden von Eltern für Eltern, deren Kinder sich im Alter von der Geburt bis 14 Jahren befinden, laufen folgendermaßen ab: Die Eltern treffen sich in privaten Gesprächsrunden mit ca. 4-8 Eltern zu einem Erfahrungsaustausch über Erziehungsfragen. Diese Treffen werden von einer geschulten Moderatorin oder einem Moderator, selbst Mutter oder Vater, begleitet. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Medien (z.B. Smartphone, Internet, Fernsehen, Computerspiele), Konsum (z.B. Taschengeld, Markenkleidung), Erziehung (z.B. Gefühle, Grenzen setzen) und Suchtvorbeugung (z.B. Selbständigkeit fördern, soziale Kompetenzen entwickeln).

Die nächsten Treffen in kleinen Runden am großen Tisch zu „talken“ finden am 20. Juli (Thema „Erziehung“) und am 27. Juli (Thema „Kinder und Konsum“) jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr im Bürgerhaus Miteinander in der Lessingstraße statt. Am 23. Juli findet von 9 bis 11 Uhr ein Treffen (Thema „Erziehung“) im Familienzentrum in der Finsterwalderstraße statt.

Weitere Informationen & Anmeldung bei Rita Voggenauer, Tel. 01512-8048106, r.voggenauer@kinderschutzbund-rosenheim.de, www.kinderschutzbund-rosenheim.de.

Pressemeldung Kinderschutzbund Rosenheim

Rubriklistenbild: © Elterntalk/Elizabeth Reyna Alvarez

Kommentare