Zweite Ernsting‘s Family Filiale in Rosenheim

Nach langem Warten: K&L Gebäude bekommt weiteres neues Geschäft

In die ehemaligen Verkaufsräume von K&L wird künftig Ernsting´s Family einziehen.
+
In die ehemaligen Verkaufsräume von K&L wird künftig Ernsting´s Family einziehen.

Bereits im Herbst 2020 erstrahlte ein Teil der Verkaufsfläche der ehemaligen K&L-Kette in Rosenheim in neuem Licht. Nun hat auch der zweite Ladenbereich einen neuen Mieter gefunden.

Rosenheim - Als das Modehaus „K&L Ruppert“ im Januar 2019 einen Insolvenzantrag stellte und die Filiale in Rosenheim geschlossen wurde, war lange unklar, was mit den Verkaufsräumen passieren sollte. Im Herbst feierte die Buchhandlung „Rupprecht GmbH“ dann ihre Eröffnung auf einem Teil der Fläche.

Doch ein Verkaufsraum stand weiterhin leer. Nun wurde das Geheimnis gelüftet: Das Textilienhandelsunternehmen „Ernsting‘s Family“ wird künftig im Gebäude in der Münchener Straße seine Kunden begrüßen.

Wegen Lockdown und Zwangsschließungen - Eröffnungstermin noch unklar

Die rosenheim24-Redaktion hat bei dem Unternehmen nachgefragt, ob schon ein konkreter Eröffnungstermin feststeht. Doch dazu konnte wegen der Corona-Pandemie leider noch keine genaue Auskunft gegeben werden. Nach derzeitigem Stand werde auf eine Öffnung aller Filialen am 5. April spekuliert. Endgültige Entscheidungen können jedoch erst nach der Ministerkonferenz am 22. März getroffen werden. Bis dahin bleibt der Eröffnungstermin unklar.

Aber auch trotz der aktuellen Situation sei das Unternehmen jederzeit „auf der Suche nach attraktiven Standorten, die wir unter Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen und unseres bewährten Hygienekonzeptes eröffnen“, so die Aussage der Firma.

Derzeit verbirgt sich der Eingang der künftigen Filiale noch hinter einem Baugerüst.

Bereits seit längerer Zeit hat Ernsting‘s Family in Rosenheim nach einem zweiten Standort gesucht. Von den Verkaufsräumen in der Münchener Straße sei das Unternehmen sehr überzeugt, da die „zentrale und hochfrequentierte Lage in der Fußgängerzone“ viele Kunden verspricht.

Die Rosenheimer Filiale soll vor allem ein Anlaufpunkt für Mütter darstellen. Es werden sowohl ständig wechselnde Mode-Kollektionen für Babys, Kinder, Jugendliche und Damen, als auch moderne Wohnaccessoires angeboten.

Zur hoffentlich baldigen Eröffnung wartet auch ein exklusives Angebot auf die Kunden: in den ersten drei Verkaufstagen gibt es 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment.

Ein Plakat im Schaufenster weist auf das Eröffnungsgebot hin. 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment erwartet die Kunden.

Ernsting‘s Family - Ein Familienunternehmen mit Tradition

Kurt Ernsting gründete schon im Jahr 1967 den ersten „Minipreis“-Selbstbedienungsladen. Heute verfügt das Textilunternehmen mit Sitz in Coesfeld-Lette über 1865 Filialen in ganz Deutschland und Österreich. Rund 12.000 Mitarbeiter sind beschäftigt.

jk

Kommentare