Am Freitag an der Hochschule Rosenheim

Die erste Lange Nacht der Weiterbildung

Rosenheim - Die vielfältigen Weiterbildungsangebote der Region kennenlernen und beruflich als auch persönlich durchstarten! Am Freitag stellen 27 Weiterbildungsanbieter in der Hochschule Rosenheim ein breites Spektrum an Angeboten vor.

Mit der ersten Langen Nacht der Weiterbildung machen dies die Hochschule Rosenheim und die IHK Akademie Rosenheim einfacher denn je: Am Freitag stellen 27 Weiterbildungsanbieter in der Hochschule Rosenheim ein breites Spektrum an Angeboten vor.

Für alle, die an persönlicher oder beruflicher Weiterbildung interessiert sind, gibt es dort zwischen 15 und 23 Uhr Informationen aus erster Hand. Ein Rahmenprogramm aus Vorträgen und Workshops, die dabei helfen, den eigenen Weg zu finden, rundet das Angebot ab. Weiterbildung als jede Art des Lernens nach der ersten Bildungsphase in der Jugend ist seit Jahren in aller Munde ("Lebenslanges Lernen").

Mit der Langen Nacht der Weiterbildung haben die Hochschule Rosenheim und die IHK Akademie Rosenheim in enger Kooperation ein Pilotprojekt ins Leben gerufen, das es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, sich an einem einzigen Termin persönlich, umfassend und kompakt zu informieren. Egal ob es um die persönliche Entwicklung oder das berufliche Weiterkommen geht - für alle Altersklassen ist etwas dabei.

Fachvorträge und Workshops über Ziele, Konflikte und Wirtschaft 4.0

Das Angebot der Infostände wird durch Fachvorträge und Workshops zu Themen wie Zeitmanagement, persönliche Ziele, Konfliktmanagement, Wirtschaft 4.0 und Vieles mehr abgerundet. Tipps und Infos aus erster Hand gibt's zusätzlich von Teilnehmern der laufenden Weiterbildungen im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

Die Lange Nacht der Weiterbildung findet unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer statt und wird unterstützt von Stadt und Landkreis Rosenheim, von der Agentur für Arbeit, der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und der Bildungsstiftung der Volksbank Raiffeisen-Bank Rosenheim-Chiemsee.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter www.fh-rosenheim.de/weiterbildungsnacht.html

Hochschule Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare