Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Familienunternehmen mit „building excellence“ Anspruch

Fachvorträge, Führung und mehr: Tag der offenen Tür bei GOLDBECK in Rosenheim am 2. Juni

An seiner Niederlassung in Rosenheim am Oberfeld 5 lädt das Bauunternehmen GOLDBECK am 2. Juni zum Tag der offenen Tür.
+
An seiner Niederlassung in Rosenheim am Oberfeld 5 lädt das Bauunternehmen GOLDBECK am 2. Juni zum Tag der offenen Tür.

Am Tag der offenen Tür am 2. Juni empfängt GOLDBECK all diejenigen, die einen Einblick in das Unternehmen erhalten oder sich über die verschiedenen Berufe informieren möchten.

Rosenheim – Donnerstag, der 2. Juni, ist ein Termin, den sich jeder im Kalender markieren sollte, der sich für Berufe beim Immobilienbau, -design und -betrieb interessiert. An seiner Niederlassung in Rosenheim bietet GOLDBECK von 13 bis 16 Uhr die Möglichkeit, vielseitige Eindrücke zu sammeln. An diesem Tag stellt sich das Familienunternehmen mit aktuell mehr als 9.000 Mitarbeitenden an über 90 Standorten vor. Interessierte haben zu dem die Möglichkeit durch die Büroräume der neuen Niederlassung geführt zu werden.

Darüber hinaus können sich Besucherinnen und Besucher in Fachvorträgen über verschiedene Berufsgruppen informieren und in den Austausch mit Mitarbeitenden gehen. Auch moderne Präsentationsformen machen den Tag zu einer aufregenden Unternehmung: Per VR-Brille wird ein virtueller Rundgang angeboten.

Für Snacks und Getränke ist selbstverständlich gesorgt.

Tag der offenen Tür bei GOLDBECK in Rosenheim am 2. Juni

Wer also Einblicke in das Unternehmen erhalten und mehr über die verschiedenen Berufe bei GOLDBECK erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zum Tag der offenen Tür zu kommen. Eine vorherige Anmeldung unter rosenheim@goldbeck.de ist notwendig.

Hier kurz und kompakt alle Daten:

  • Wann:  Donnerstag, 02. Juni 2022 von 13:00 – 16:00 Uhr
  • Wo: Niederlassung Rosenheim, Am Oberfeld 5, 83026 Rosenheim
  • Wer: Alle sind willkommen!

>> Hier per Mail anmelden <<

Diese Angabe werden bei der Anmeldung benötigt:
Vollständiger Name und E-Mail-Adresse
Studiengang oder aktueller Beruf

Über GOLDBECK

Goldbeck realisiert zukunftsweisende Immobilien in Europa. Das Unternehmen versteht Gebäude als Produkte und bietet seinen Kunden alle Leistungen aus einer Hand: vom Design über den Bau bis zu Serviceleistungen während des Betriebs. Mit dem Anspruch „building excellence“ verwirklicht das Familienunternehmen Immobilien wirtschaftlich, schnell und nachhaltig bei passgenauer Funktionalität.

Goldbeck ist Partner für die mittelständische Wirtschaft und Großunternehmen, Investoren, Projektentwickler sowie öffentliche Auftraggeber. Zum Leistungsangebot gehören Logistik- und Industriehallen, Büro- und Schulgebäude, Parkhäuser und Wohngebäude. Bauen im Bestand sowie gebäudenahe Serviceleistungen vervollständigen das Spektrum. Das Unternehmen realisierte im Geschäftsjahr 2020/2021 mehr als 500 Projekte bei einer Gesamtleistung von rund 4,1 Mrd. Euro. Aktuell beschäftigt Goldbeck mehr als 9.000 Mitarbeitende an über 90 Standorten in ganz Europa. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.goldbeck.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.