Unfall in Rosenheim

Fahrradfahrer krachen an Panoramakreuzung ineinander - zwei Verletzte

+

Rosenheim - Am Mittwoch stießen zwei Radfahrer an der Panoramakreuzung zusammen. Ein 65-Jähriger wurde von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. 

Update, 14.22 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Mittwoch (08.07.2020) gegen 7.45 Uhr ereignete sich auf der Miesbacher Straße / Kufsteiner Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern. 

Beide befuhren den Fußgängerweg, der für Fahrräder freigegeben ist, auf der sogenannten Panoramakreuzung in entgegengesetzte Richtungen. Eine 15-jährige Schülerin aus Rosenheim und ihre jüngere Schwester, welche den Radweg hintereinander in Richtung Innenstadt befuhren, versuchten dem entgegenkommenden 65-jährigen Rosenheimer auf dessen Fahrrad auszuweichen. 

Der 65-jährige Rosenheimer versuchte dies ebenfalls, woraufhin beide Beteiligten in dieselbe Richtung des Radweges lenkten, worauf es zum Zusammenstoß kam. Dies hatte einen Einsatz mit mehreren Rettungskräften zur Folge. Beide Unfallbeteiligten trugen keinen Helm und wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der 65-jährige Rosenheimer wurde zur ambulanten Erstversorgung ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Unfall mit drei Fahrradfahrern in Rosenheim

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Rei sner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Erstmeldung

Am Mittwoch kam es in Rosenheim zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Radfahrern, darunter zwei Mädchen. Diese

krachten an der Panoramakreuzung

, wo sich Miesbacher Straße und Kufsteiner Straße treffen, in der Abbiegung Richtung Kolbermoor, ineinander. 

Alle drei Radfahrer wurden laut Informationen vor Ort von einem gerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße ist nicht gesperrt, der Verkehr wurde für die Zeit der Unfallaufnahme an der Unfallstelle vorbei geleitet. 

jv/jre

Kommentare