Unfall in Rosenheim

Von Sonne geblendet: BMW-Fahrer übersieht Rad - Fahrerin in Klinik

+

Rosenheim - Am Freitagmorgen, den 10. Juli, kam es auf der Küpferlingstraße zu einem Unfall. Eine Radfahrerin wurde verletzt.

Update, 13.45 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am 10.07.2020 gegen 8.15 Uhr kam es in Rosenheim zu einem Verkehrsunfall zwischen einem BWM Mini und einer Fahrradfahrerin.

Ein 60-jähriger Rosenheimer übersah aufgrund tiefstehender Sonne im Einmündungsbereich der Pürstling-/Küpferlingstraße eine 41-jährige Rosenheimerin, welche mit ihrem Fahrrad in Richtung Innenstadt fuhr und nahm dieser die Vorfahrt. Die Fahrradfahrerin wurde frontal erfasst.

Die Geschädigte wurde mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Der Sachschaden am Pkw und Fahrrad beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Während der Unfallaufnahme war der Einmündungsbereich für eine halbe Stunde gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Update, 11.40 Uhr - Fahrradfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto verletzt

Wie ein Sprecher der Polizei Rosenheim auf Nachfrage von rosenheim24.de berichtet, stießen am Freitagmorgen ein Auto und eine Fahrradfahrerin zusammen. Dabei wurde die Radfahrerin mittelschwer verletzt. Nach erstem Erkenntnisstand wollte eine Augenzeugin helfen und stieg dafür aus ihrem eigenen Auto aus. Dabei vergaß sie die Handbremse zu ziehen und ihr Fahrzeug rollte gegen ein weiteres Fahrzeug.

Erstmeldung

Am Freitagvormittag kam es in Rosenheim zu einem Verkehrsunfall. Eine Radfahrerin war gegen 9 Uhr auf der Küpferlingstraße an der Abzweigung zur Pürstlingstraße an der Eisenbahnunterführung unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache stürzte. 

Verletzte Radfahrerin nach Unfall in Rosenheim

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Bei dem Unfall wurde die Frau laut Informationen vor Ort mittelschwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Rettungsdienst und die Feuerwehr Rosenheim waren im Einsatz. Die Straße war zeitweise gesperrt. 

jv/jre

Kommentare