Feuerwehr-Einsatz in Rathausstraße

Nach Rauchmeldung: Qualmender Kamin war Ursache

+

Rosenheim - Am Montagabend hat es eine Rauchentwicklung in der Rathausstraße gegeben. Feuerwehr und Polizei waren vor Ort. Bald gab es aber Entwarnung.

UPDATE, 19.35 Uhr:

Bei der Rauchmeldung in der Rathausstraße am Montagabend, konnte mittlerweile Entwarnung gegeben werden. Die Ursache für den starken Rauchgeruch war lediglich ein Kamin, der beim entzünden etwas mehr als gewöhnlich gequalmt hatte.

Die Feuerwehr konnte vor Ort keinen Brand feststellen und den Einsatz gegen 19 Uhr beenden. Auch die Polizei konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Personen kamen nicht zu schaden.

UPDATE, 18.40 Uhr:

Der Feuerwehreinsatz in der Rosenheimer Rathausstraße dauert an. Nach der Rachmeldung suchen die Feuerwehrkräfte derzeit nach einem möglichen Feuer. "Es riecht deutlich nach Rauch, aber ein offenes Feuer konnte noch nicht gefunden werden", erklärte die Polizei-Einsatzzentrale gegenüber unserer Redaktion.

Der Verkehr wird durch die Einsatzfahrzeuge leicht behindert, Straßensperrungen liegen jedoch keine vor.

Erstmeldung:

In einem Ärztehaus in der Rosenheimer Rathausstraße hat es am Montagabend offenbar eine Rauchentwicklung gegeben. Feuerwehr und Polizei sind mit einem größeren Aufgebot vor Ort.

Ob es zu einem Brand gekommen ist, konnte die Einsatzzentrale der Polizei auf Nachfrage von rosenheim24.de noch nicht sagen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

anh

Kommentare