Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrung der Jahrgangsbesten

„Finden Sie in der Menge Ihrer Träume den richtigen“: FOSBOS Rosenheim entlässt diesjährige Abiturienten

Jahrgangsbeste 2021 der FOSBOS Rosenheim
+
Die besten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs mit Oberbürgermeister Andreas März, Schulleiter Dr. Marko Hunger und Landrat Otto Lederer.

Rosenheim - Nach einem coronageprägten Schuljahr entließ die Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Rosenheim am 23. Juli die diesjährigen Abiturienten. Außerdem wurden die Jahrgangsbesten geehrt.

Die Meldung im Wortlaut

Zum wiederholten Male in einem ungewohnten, aber würdigen Rahmen entließ die Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Rosenheim am 23. Juli ihre diesjährigen Absolventen. 549 Schülerinnen und Schüler erhielten das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife. 37 Schülerinnen und Schüler haben einen Schnitt von 1,5 oder besser erreicht, darunter Antonia Grundl als beste Schülerin.

Ein weiteres Schuljahr unter den Vorzeichen Coronas hat es auch dem Abiturjahrgang 2021 nicht ganz leicht gemacht. Abhängig von den Inzidenzen durchliefen die Schülerinnen und Schüler alle derzeit erdenklichen Formen der Beschulung: Vom Präsenzunterricht mit und ohne Maske über den Wechsel- bis zum Distanzunterricht passten sie sich im Laufe des Schuljahres mit höchster Flexibilität den jeweiligen Gegebenheiten an.

Grußwort des Schulleiters via Livestream

Am Freitag, den 23. Juli kamen die Absolventinnen und Absolventen nach allen überwundenen Hürden ein letztes Mal an die FOSBOS, um ihre Zeugnisse feierlich in Empfang zu nehmen. Damit die gebotenen Hygienemaßnahmen gewahrt werden konnten, wurde die Verleihung jeweils im Klassenverband durchgeführt.

Nach einem via Livestream in alle Klassenzimmer übertragenen Grußwort des Schulleiters Dr. Marko Hunger würdigten auch die jeweiligen Klassenleitungen noch einmal die Ergebnisse ihrer Schülerinnen und Schüler und überreichten dann feierlich die Zeugnisse, denen in diesem Jahr außerdem der sogenannte „Sommerpass Bayern“ beiliegt, der in den Monaten August und September freien Eintritt in staatliche Museen und Schlösser sowie kostenlose Mitfahrten bei der Bayerischen Seenschifffahrt gewährt.

Im Anschluss erfolgte auf dem Außengelände eine musikalisch untermalte Feierstunde zur Ehrung der Jahrgangsbesten, der auch der Landrat Otto Lederer, Oberbürgermeister Andreas März und die Elternbeiratsvorsitzende Frau Bettina Mortensen beiwohnten. Herr Lederer sprach seine Anerkennung für die in diesem Jahr in doppelter Hinsicht bemerkenswerte Leistung der Besten aus und überreichte jeweils ein Geldgeschenk des Landkreises. Herr Dr. Hunger schloss sich den Worten des Landrats an und wünschte den ausgezeichneten Absolventinnen und Absolventen für die Realisierung ihrer Träume alles Gute.

Pressemitteilung der FOSBOS Rosenheim

Kommentare