Städtische Galerie Rosenheim

Lankes, Stammberger, Tomschiczek - Kuratorenführung durch die Ausstellung „Die 80er“

Ausstellungseröffnung „Die 80er“
+
Andreas März eröffnet die Ausstellung in der Städtischen Galerie Rosenheim.

Rosenheim - Dieses Jahr feiern gleich drei Künstler, die aus dem Raum Rosenheim stammen, ihren 80. Geburtstag. Eine Führung durch die Ausstellung zeigt die künstlerischen Wege der drei Kunstschaffenden.

Die Meldung im Wortlaut

Mit der Bildhauerin Erika Maria Lankes und den Malern Fried Stammberger und Peter Tomschiczek feiern heuer gleich drei bedeutende Künstler aus dem Raum Rosenheim ihren 80.Geburtstag. Sie haben mit ihrem künstlerischen Schaffen und Engagement das kulturelle Leben Rosenheims und der Region viele Jahre maßgeblich mitgestaltet und geprägt.

Die Kuratorin der Ausstellung „Die 80er“, Kunsthistorikerin Elisabeth Rechenauer, führt am Sonntag, den 18. Oktober, um 14 Uhr durch die Retrospektive. Präsentiert werden die künstlerischen Wege und Entwicklungen der drei Kunstschaffenden und die Höhepunkte ihres Schaffens über mehrere Jahrzehnte hinweg.

Ein Blick in die Ausstellung „Die 80er“.

Große und kleine Einzelfiguren und Figurengruppen von Erika Maria Lankes, in farbigen Polyester- und bemalten Aluminiumguss bildhauerisch umgesetzt, begleiten die Gemälde mit den verdichteten Naturerlebnissen und Landschaftsstimmungen von Fried Stammberger und die von Naturerfahrungen ursprünglicher westafrikanischer Landschaften und der kroatischen Macchia geprägten Werke von Peter Tomschiczek.

Führungen durch die Ausstellung „Die 80er“ mit Kuratorin Elisabeth Rechenauer M.A.

Die Führungen finden am Sonntag, den 18. Oktober um 14 Uhr und am Sonntag, den 8. November, ebenfalls um 14 Uhr statt. Eine Anmeldung unter +49 8031 / 365 1447 oder per E-Mail ist notwendig (max. 20 Personen möglich). Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften. Der Eintritt beträgt 4, beziehungsweise ermäßigt 3 Euro, zzgl. Führung 2,50 Euro.

Pressemitteilung der Städtischen Galerie Rosenheim

Kommentare