Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diese Änderungen folgen auf die Baustelle

Georg-Aicher-Straße ab Montag wieder befahrbar

Rosenheim - Die Arbeiten in der Georg-Aicher-Straße sind weitgehend abgeschlossen, sodass im Laufe des kommenden Montags die Georg-Aicher-Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. In Fahrtrichtung Kolbermoor bleibt die Verkehrsführung über die Behelfsfahrbahn auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes baustellenbedingt bestehen.

Mit der Verkehrsfreigabe der Georg-Aicher-Straße wird die Oberaustraße von der Georg-Aicher-Straße dauerhaft abgehängt. Die Verbindung zwischen Georg-Aicher-Straße und Oberaustraße ist über die im Juni neu erstellte Verlängerung der Anton-Jakob-Straße als Verbindung zwischen Oberau- und Kolbermoorer Straße sichergestellt. Am Ende der Oberaustraße entsteht zunächst ein provisorischer Wendehammer, der mit Fertigstellung der Westtangente dauerhaft hergestellt wird.

Außerdem wird die Vorfahrtsregelung in der Oberaustraße an der Einmündung Anton-Jakob-Straße geändert. Dort entsteht eine abknickende Vorfahrtsstraße. Abbieger von der Oberaustraße nach links in die Anton-Jakob-Straße bzw. von der Anton-Jakob-Straße nach rechts in die Oberaustraße haben Vorfahrt. Damit soll deutlich werden, dass die Oberaustraße ab der Anton-Jakob-Straße nicht mehr in Fahrtrichtung Georg-Aicher-Straße befahren werden kann.

Die Bauarbeiten zur Vorbereitung der Anbindung der Georg-Aicher-Straße in Rosenheim und Rosenheimer Straße in Kolbermoor an die künftige B15-Westtangente laufen seit April 2016. Die Georg-Aicher-Straße war seit Juli 2016 nicht mehr befahrbar. Der gesperrte Bereich konnte seitdem über die Kolbermoorer Straße, Anton-Jakob-Straße zur Oberaustraße in Fahrtrichtung Kolbermoor umfahren werden.

Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare