Das Gesundheitszentrum exaktaktiv spendet Mitgliedsbeiträge

Rosenheimer Leibspeise e.V. erhält Spende über 3.000 Euro

+
Von links:Kornelia und Peter Kaiser (Rosenheimer Leibspeise e.V), Martin Kaiser (exaktaktiv Geschäftsleiter) und Martina Visser (exaktaktiv Marketing)

Rosenheim - Hamsterkäufe sorgen dafür, dass Tafeln kaum mehr Lebensmittel bekommen, um Bedürftige zu versorgen.  Das Gesundheitszentrum exaktaktiv hat deswegen jetzt an die Rosenheimer Leibspeise gespendet.

Die Meldung im Wortlaut:

Die Rosenheimer Leibspeise e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, bedürftige Menschen der Region mit Nahrungsmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs zu versorgen. In der aktuellen Situation und insbesondere aufgrund der zahlreichen „Hamsterkäufen“ fällt der Rosenheimer Leibspeise e.V. diese Aufgabe zusehends schwerer. 

Leider ist es so, dass die Bedürftigen unserer Gesellschaft die „Hamsterkäufe“ hautnah spüren, da Lebensmittel und Gebrauchsartikel nicht mehr in der üblichen Menge zur Verfügung stehen oder auch nicht mehr zu bekommen sind. Das führt dazu, dass die Tafel die benötigten Artikel und Lebensmittel zukaufen muss. 

Die Rosenheimer Leibspeise finanziert sich ausschließlich aus Spenden und ist in der aktuellen Situation mehr denn je auf diese angewiesen, um die nötigen Zukäufe stemmen zu können. Das Gesundheitszentrum exaktaktiv ist in dieser angespannten Lage gerne bereit zu helfen. 

Mitglieder verzichten auf Rückerstattung

Da aufgrund der aktuellen Situation die meisten Dienstleistungsangebote im Gesundheitszentrum nicht durchgeführt werden dürfen (wie beispielsweise das Training, Rehasportkurse, Ernährungsberatungen, Wellness), bietet das exaktaktiv seinen Mitgliedern verschiedene Möglichkeiten an, wie mit den aufgrund der Schließung zu viel abgebuchten Beiträgen umgegangen werden soll. Viele Mitglieder verzichten auf eine Rückerstattung ihres Beitrags, damit exaktaktiv diesen an die Rosenheimer Leibspeise e.V. spenden kann. Damit will das Gesundheitszentrum seinen solidarischen Beitrag leisten und mit der Spende den Zukauf der Lebensmittel, die dringend benötigt werden sicherstellen. Ein kleiner aber ganz wichtiger Beitrag. 

Als systemrelevante Einrichtung und zur Sicherung der medizinischen Versorgung, bietet das exaktaktiv alle medizinisch dringend erforderlichen physiotherapeutischen Behandlungen auch weiterhin an. So können alle betroffenen Patienten die dringend eine Physiobehandlung benötigen, auch weiterhin versorgt werden.

Pressemeldung Gesundheitszentrum exaktativ

Kommentare