Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rosenheim

Sicherung des Buchcafé „Gleis 1“ am Bahnhof: Gewinnsparverein der Sparda-Bank München übergibt Spende

Spendenübergabe der Sparda Bank an das Buchcafé „Gleis 1“
+
Die Sparda Bank hat an das Buchcafé „Gleis 1“ eine Spende übergeben.

Rosenheim - Der Gewinnsparverein der Sparda-Bank München unterstützt das Buchcafé mit einer Spende.

Die Meldung im Wortlaut

Das Zuverdienstprojekt der Caritas am „Gleis 1“ ist ein Inklusionsprojekt für etwa 55 Menschen mit seelischen Behinderungen und unterschiedlich starker Beeinträchtigung der Erwerbsfähigkeit. Die sinnstiftende und tagesstrukturierende Arbeit im Buchcafé ermöglicht Klientinnen und Klienten Teilhabe an der Gesellschaft, Förderung, Entwicklung und bietet Perspektive und Zukunft. 

Ein Bereich, den das Buchcafé übernimmt, ist auch das Training von Langzeitarbeitslosen. Diese werden so qualifiziert, dass sie dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehen. Bedingt durch die Pandemie sind nun wesentliche Teile des Umsatzes ausgefallen. Das Einkaufsverhalten der Menschen hat sich grundlegend verändert. Viele Kunden möchten online einkaufen, telefonisch oder per Mail bestellen.

Diesen Entwicklungen hat sich auch das Buchcafé zu stellen und verstärkt den Online-Verkauf. Dazu ist ein Warenwirtschaftssystem dringend erforderlich. Mit großzügiger Unterstützung des Gewinnsparvereines der Sparda Bank München eG ist nun ein Teil dieser Investition gewährleistet. Der Kundenservice wird ausgebaut, Umsatzsteigerungen werden erzielt und die Sicherung des Buchcafés wird so gewährleistet. „Dieses Projekt, diese Menschen zu unterstützen, sehen wir als eine der Grundaufgaben unserer Gesellschaft“, so Claudia Feichtner von der Sparda Bank Rosenheim.

Pressemitteilung Caritas-Zentren in Stadt und Landkreis Rosenheim

Kommentare