Nähe des Freibads Rosenheim

Gasaustritt löst Großeinsatz der Feuerwehr in der Chiemseestraße aus

Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
+
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt

Rosenheim - Am Nachmittag des 7. Oktober kommt es zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte in der Chiemseestraße in Rosenheim.

Update, 7. Oktober 7.42 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Anwohner verständigten die Rettungskräfte, dass in der Chiemseestraße Gasgeruch wahrgenommen wird. Weitere Mitteilungen hatten zum Inhalt, dass eine Gasleitung versehentlich bei Bauarbeiten angesägt und beschädigt wurde. Der Straßenzug der Chiemseestraße wurde gesperrt und die Schadensörtlichkeit lokalisiert. Zum Glück konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Abgetrennte Gasleitung in Mehrfamilienhaus an der Chiemsee Straße

Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt
Großeinsatz in der Rosenheimer Chiemseestraße nach Gasaustritt © jre

Im Rahmen von Renovierungsarbeiten bei einem 62-jährigen Rosenheimer wurde eine alte, nicht mehr an den Gaskreislauf angeschlossene Leitung, abgeschnitten. Der restliche, sich noch in der alten Leitung befindliche Gasanteil, strömte aus der Leitung aus und verbreitete sich im Umfeld.

Nachdem das Mehrfamilienhaus gelüftet wurde, konnten die Rettungskräfte wieder abrücken, die Chiemseestraße für den Verkehr wieder freigegeben. Im Rahmen des Einsatzes kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen. Ein Sachsachen entstand durch den Vorfall nicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Update, 19.29 Uhr - Straße wieder vollständig für Verkehr freigegeben

Wie die Polizei soeben auf Nachfrage von rosenheim24.de bestätigte, ist der Einsatz vor Ort inzwischen abgeschlossen und die Straße wieder frei befahrbar.

Update, 15.25 Uhr - Entwarnung: Gas abgedreht und Stadtwerke vor Ort - Straße einseitig wieder befahrbar

Das mutmaßliche Gasleck konnte präventiv unschädlich gemacht werden. Die Gasleitung wurde abgedreht. Nach Informationen von vor Ort sind nun auch Kräfte der Stadtwerke Rosenheim anwesend.

Die Chiemseestraße wurde in Folge der Entwarnung einspurig wieder freigegeben.

Erstmeldung:

Ersten Informationen zufolge kommt es in der Chiemseestraße nach einer Durchtrennung einer Gasleitung zu Gasaustritt. Wie es zu der Beschädigung kommen konnte ist derzeit nicht bekannt, man gehe aber davon aus, dass sie wohl während Bauarbeiten zustande kam.

Auf Anfrage von rosenheim24.de bestätigte der Pressesprecher des Polizeipräsidium Oberbayern Süd Stefan Sonntag den Einsatz. Aktuell sei noch kein Gasaustritt festgestellt worden, allerdings sei die Feuerwehr auch erst vor Ort eingetroffen.

Wegen des Einsatzes ist die Chiemseestraße derzeit gesperrt. Der Verkehr wird über das Gewerbegebiet umgeleitet.

Dieser Artikel wird bei neuen Entwicklungen und Erkenntnissen aktualisiert.

mda, aic

Kommentare