Vorstandswahlen standen an

Jahreshauptversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Rosenheim

Rosenheim - Am Montag, den 20. Juli, trafen sich die Mitglieder von Bündnis 90 / Die Grünen Rosenheim Stadt unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften zu ihrer Jahreshauptversammlung. Antonia Heil und Robert Lappy würden als neue Sprecherin und Sprecher des Vorstandes gewählt

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In diesem Rahmen unternahmen sie einen Rückblick über die Aktivitäten, Herausforderungen und Erfolge der vergangenen zwei Jahre und führten die anstehenden Vorstandwahlen durch.

Wieder einmal konnte der Vorstand auf zwei erfolgreiche Jahre zurückblicken. Dieses Mal besonders gespickt durch gelungenen Wahlkampf auf Europa- , Landtags- und Kommunalebene. Darüber hinaus konnte konstatiert werden, dass die Mitgliederzahl kontinuierlich zugenommen hat. Dass es mittlerweile über 70 Mitglieder geworden sind, liegt möglicherweise auch an den mannigfachen und informativen Veranstaltungen und Sichtbarkeit grüner Themen in Rosenheim, sei es „Frauen.Denken.Rosenheim“, die Parking Day Aktionen oder im Wahlkampf so illustre Gäste wie Robert Habeck im Ballhaus.

Im Zuge der Versammlung wurden der Vorstand und Kassier ordnungsgemäß entlastet und ein neuer Vorstand durch die anwesenden Mitglieder gewählt. Die anstehenden Herausforderungen eines weiter wachsendes Ortsverbandes wollen die neu gewählten Sprecher des Vorstandes Antonia Heil und Robert Lappy mit ihrem sechsköpfigen Team angehen. Als Beisitzer unterstützen sie dabei Sue Heunisch (Kassierin), Franz Meier, Sandrine Liersch, Bastian Trieb, Astrid Schenck sowie Bertram Zehentbauer. Die Arbeit in einem 8-köpfigen Vorstand hat sich über die letzten Jahre aufgrund der vielfältigen Aufgaben bewährt und soll beibehalten werden.

Die beiden neu gewählten Sprecher des Vorstandes „freuen sich auf die gemeinsame Arbeit“, um in Rosenheim weiterhin etwas zu bewegen. Wichtig erscheint es Robert Lappy „in einer so stark wachsenden Einheit, die unterschiedlichen Sichtweisen als Mehrwert zu erkennen und zu nutzen, um zielorientiert die Kräfte optimal zu nutzen.“ Die Rosenheimerin Antonia Heil sieht als Gründerin der Grünen Jugend nun in ihrer neuen Funktion als Vorstandssprecherin eine enorme Chance in Rosenheim, „mit einem tollen Team und klarer Kante den OV Rosenheim zu positionieren und die allgegenwärtigen Themen mit frischem Wind mitzugestalten.“

Pressemeldung des Bündnis 90/Die Grünen Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/Rainer Jensen/dpa

Kommentare