Klinik-Neubau: Vier statt fünf Etagen

Rosenheim - Der geplante Neubau der RoMed-Klinik an der Schönfeldstraße wird niedriger als geplant. Der Stadtrat verzichtet auf ein fünftes Stockwerk.

In der Sitzung am Mittwoch haben die Stadträte entschlossen auf ein Geschoss zu verzichten. Damit wird das Gebäude auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände gegenüber dem Parkhaus nicht fünf sondern nur vier Geschosse hoch. Mit dem Entschluss will man den Einwänden aus der Bürgerbeteiligung entgegenkommen.

In dem neuen Gebäude sollen in Zukunft Dienstleistungs- und Schulungsräume untergebracht werden.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT