Stadtverkehr Rosenheim

Der Einkaufs-Shuttle rollt wieder - Adventsbus auch heuer im Angebot

Rosenheimer Einkaufs-Shuttle mit Fahrer Michael Käufel
+
Der Einkaufs-Shuttle startbereit mit „seinem“ Fahrer Michael Käufel.

Rosenheim/Kolbermoor - Auch heuer wird wieder der Adventsbus angeboten. An den vier Adventssamstagen können die Linien vom Stadtverkehr Rosenheim, der Kolbermoorer Stadtbus und die Linie 40 zwischen Rosenheim und Kolbermoor kostenlos benutzt werden. Der Einkaufs-Shuttle ist ebenfalls wieder von 10 bis 18 Uhr unterwegs.

Die Meldung im Wortlaut

Fast alle Wirtschaftsverbände, einzelne Firmen und die Kommunen ermöglichen als „starke Partner“ seit vielen Jahren den Einkaufs-Shuttle und die kostenfreie Fahrt an den vier Adventssamstagen. Von der Pandemie lässt sich der Stadtverkehr Rosenheim nicht ausbremsen.

Ein Stück Normalität ist wichtig für unser alles Seelen. Darum haben sich die starken Partner entschlossen auch heuer wieder den Adventsbus anzubieten. Zur Entlastung des Parksuchverkehrs und der Stellplätze. Diesmal entfällt nur die Funktion als sichere Heimkehr nach dem einen oder anderen Glühwein.

Aber nicht nur die Linien vom Stadtverkehr Rosenheim, auch der Kolbermoorer Stadtbus und die Linie 40 zwischen Rosenheim und Kolbermoor kann für die Fahrgäste an den vier Adventssamstagen kostenlos benutzt werden. Damit die Fahrgeldübernahme gerecht ermittelt werden kann, bitte trotzdem gültige Zeitkarten vorzeigen.

Auch der Einkaufs-Shuttle dreht von 10 bis 18 Uhr wieder seine Runden. Er verbindet die Stadtmitte (Haltestelle-D wie sonst die Linie 8/9) mit dem Bahnhof, Aicherpark und Weko. Ziel ist es auch, dass das Auto am ersten Parkplatz stehen bleibt und die weitere Shopping-Tour mit dem Einkaufs-Shuttle zurückgelegt wird.

Die Fahrzeiten von Einkaufsshuttle und Linienverkehren finden sie natürlich auch im Web unter Bayern-Fahrplan.de, auf der Homepage vom Stadtverkehr (Stadtverkehr-Rosenheim.de) und an den Haltestellen. Der Verkehr in der Stadt ist heftig genug und der Parksuchverkehr ärgerlich. Da ist die Fahrt mit dem Bus – trotz der momentanen Maskenpflicht – angenehmer.

Und Busfahren ist entgegen der aufgeregten Diskussion sicher. Bislang ist noch kein Fahrer vom Stadtverkehr an Corona erkrankt.  Die automatische Lüftung sorgt für einen Luftaustausch alle 6 Minuten. Dieser Umstand und das Hygienekonzept hat wohl zu dieser erfreulichen Tatsache geführt. Ihr heißer Draht zu uns: Telefon (08031) 2445-10 - Fax (08031) 2445-99 E-Mail: Info@Stadtverkehr.Ro und unter www.Stadtverkehr.Ro

Pressemitteilung Stadtverkehr Rosenheim

Kommentare