Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kostenfreie Beratung für junge Eltern

Rosenheim - Junge Eltern aufgepasst! Am 4. Februar findet eine Mütter-Väter-Beratung statt. Der Umgang, die Entwicklung, die Ernährung und Pflege eines Babys steht im Vordergrund:

Das richtige Baden eines Babys, das Haare waschen, die Nagelpflege, die ersten Zähne oder das Vermeiden von Wundsein durch Windeln – für junge Eltern gibt es viel zu beachten und dementsprechend viele Fragen. Aus diesem Grund bietet das Staatliche Gesundheitsamt allen Müttern und Vätern eine persönliche und kostenfreie Beratung an.

Jede Frage werde ohne Zeitdruck beantwortet, verspricht die Leiterin des Staatlichen Gesundheitsamtes, Dr. Irmgard Wölfl. Die Mütter/Väterberatung findet am Montag, den 4. Februar von 13.30 Uhr bis 15 Uhr im Gesundheitsamt in der Prinzregentenstraße 19 in Rosenheim statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare