Christbaumentsorgung in der Stadt Rosenheim

Was tun mit dem Christbaum nach den Feiertagen?

Rosenheim - Wohin mit dem Christbaum nach den Feiertagen? Wer ihn nicht im Kamin verfeuern oder im Garten kompostieren kann, für den gibt es zwei weitere kostenlose Entsorgungsmöglichkeiten.

Zum einen kann man den Baum jederzeit beim Entsorgungshof der Stadtwerke (Innlände 25, geöffnet von Montag bis Samstag, 8 bis 17 Uhr) abgeben. Zum anderen können die Christbäume von Montag, 2. Januar 2017, bis Samstag, 14. Januar 2017, an den Wertstoffinseln abgelegt werden, an denen Container für kompostierbare Grünabfälle aufgestellt sind.

In beiden Fällen muss jedoch vorher sämtlicher Schmuck (Lametta, Metallanhänger, Kerzenständer oder Papierschmuck) vollständig vom Baum entfernt werden.

Das Umwelt- und Grünflächenamt bittet zu beachten, dass die Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr keine Christbäume mitnehmen. Weitere Infos zur Christbaumentsorgung gibt es unter der Telefonnummer 365 1692.

Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare