„Starke Partner - gemeinsam für Rosenheim“

Kostenloses Busfahren an den Adventssamstagen - Weihnachtseinkauf leicht gemacht

Kostenloses Busfahren an den Adventssamstagen mit diesen Einkaufsshuttles.
+
Kostenloses Busfahren an den Adventssamstagen mit diesen Einkaufsshuttles.

Rosenheim/Kolbermoor - Die Initiative „Starke Partner - gemeinsam für Rosenheim“ bietet kostenlose Busfahrten an den Adventssamstagen an. Damit soll in und um Rosenheim ein Zeichen gesetzt werden und den Bürgern eine angenehme Vor-Weihnachtsstimmung ermöglicht werden.

Die Mitteilung der Stadt Rosenheim im Wortlaut:

Schon zur Tradition geworden ist das Angebot, an den Adventssamstagen kostenlos Bus zu fahren: in Rosenheim, sowie von und nach Kolbermoor – auch in diesem Jahr gilt einsteigen und losfahren. Der Gewerbeverband um Anton Heindl möchte, dass die Weihnachtseinkäufe zum Erlebnis in der Innenstadt werden.

„Gemeinsam mit vielen anderen Akteuren wollen wir den Unternehmen und der Einkaufsstadt Rosenheim den Rücken stärken, denn individueller Einkauf geht vor Amazon & Co.!“

Mitinitiator Weko weist auf die zusätzliche Ringlinie hin: „Um den Einkauf an den Adventssamstagen entspannter zu gestalten, hat jeder die Möglichkeit, egal ob unsere einheimischen Gäste oder unsere auswärtigen Gäste, die kostenlosen Parkplätze am Aicherpark-Gelände oder auf unserem WEKO-Gelände zu benutzen. Die unnötige Parkplatzsuche kann somit für alle erspart werden. Jeder darf an den vier Adventssamstagen den kostenlosen Einkaufsshuttle, welcher im 30 Minuten-Takt von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung steht, nutzen!“

Hans Schussmann vom Aicherpark berichtet von der Erfolgsstory rund um den Adventsbus. „Der 2. Platz beim Bayerischen Stadtmarketingpreis war mehr als nur Hochachtung, sondern auch eine Referenz und Bewunderung dieser Gemeinschaftsaktion. Das Funkeln in den Augen und die Vorfreude auf Weihnachten muss zurückkehren. Ein kleines Geschenk an alle.“

Wohingegen Ingmar Töppel vom Stadtverkehr Rosenheim realistisch den Tagen ins Auge blickt: „Auch wenn wir weniger Fahrgäste erreichen, aber auch in der Pandemie möchten wir Freude bereiten.“

Maria Reiter, Ortsvorsitzende vom Handelsverband fasst es zusammen: „Ich freue mich, dass wir in diesen „verrückten“ Zeiten dieses Projekt unterstützen können. Dass die AHA-Regeln beachtet und eingehalten werden, ist im Bus genauso selbstverständlich wie in allen Geschäften der Rosenheimer Innenstadt. Für die Kunden einen erleichterten, bequemen Weihnachtseinkauf und ein Stück Vor-Weihnachtsstimmung zu bieten, macht uns froh!“

Ebenso der Einkaufsbahnhof Rosenheim unterstützt von Beginn an diese Kooperation: auch unter diesen Schwierigkeiten in der Corona Krise ist der Einkaufsbahnhof nicht nur für Bahnreisende und Pendler wichtig, sondern auch für Kunden und Gäste, um den schnellen Einkauf und Besorgung erledigen zu können. Gerade an den Adventssamstagen werden die Rosenheimer, aber auch die auswärtigen Gäste sich über einen kostenlosen Adventsbus-Service freuen.

Das Fahrtentgelt wird von den Partnern der Initiative übernommen. Aus statistischen Gründen werden alle Zeitfahrkartenbesitzer (Monatskarte, Jahreskarte etc.) gebeten, die Fahrausweise vorzuzeigen. Ansonsten gilt: einfach nur einsteigen und losfahren.

Unisono sind sich alle Partner rund um das City-Management einig - für unsere Kunden, für unsere Stadt und für uns alle - natürlich mit der Voraussetzung aller erforderlichen Maßnahmen, setzen wir gerade in dieser schwierigen Zeit ein Zeichen. „Starke Partner – gemeinsam für Rosenheim“, das sind Institutionen, Verbände und Betriebe aus der Region, die es sich zum Ziel gesetzt haben, etwas für die Region zu bewegen: Aicherpark, City-Management, Einkaufsbahnhof Rosenheim, Gewerbeverband, Handelsverband, Rosenheimer Verkehrsgesellschaft, Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, Stadt Kolbermoor, Stadt Rosenheim, Stadtverkehr Rosenheim und Weko.

Die Adventsbus–Aktion auf einen Blick:
An allen Adventssamstagen (28.11., 05.12., 12.12., 19.12.):
Kostenlose Benutzung aller Stadtverkehrslinien in Rosenheim
Stadtverkehr Kolbermoor, SVR Linie 8/9 und Hollinger Linie 40 (von und nach Kolbermoor) sind kostenlos
Kostenloser Einkaufsshuttle zwischen Weko – Stadtmitte – Bahnhof – Aicherpark von 10:00 - 18:00 Uhr, Abfahrt alle 30 Minuten
Kostenlos parken auf dem Weko- oder Aicherparkgelände
Alle Abfahrtspläne unter www.stadtverkehr-rosenheim.de
Auskunft für alle Linien von Haustür zu Haustür, auch mit Fußwegen und Kartendarstellung, unter www.bayern-fahrplan.de

„Starke Partner – gemeinsam für Rosenheim“ wünscht allen Fahrgästen einen entspannten Weihnachtseinkauf in Rosenheim, gute Fahrt und gesund bleiben!

Pressemitteilung City Management Rosenheim

Kommentare