Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Kreativität vs. Corona: Kreativwettbewerb des Stadtjugendrings Rosenheim

Rosenheim - Der Stadtjugendring Rosenheim hat sich eine besondere Aufgabe für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 6 und 27 Jahre überlegt.

Die Meldung im Wortlaut:

Um etwas Abwechslung in den Alltag zu bekommen haben wir einen Kreativitätswettbewerb initiiert und es gibt tolle Preise zu gewinnen. 

Das sind die Aufgaben

Alle Kinder zwischen 6 und 9 Jahren können uns ein Bild zum Thema „Darauf freue ich mich, wenn „Corona“ vorbei ist“ malen. Alle von 10 bis 14 Jahre dürfen Fotos mit dem Thema „Das mache ich, damit mir nicht die Decke auf den Kopf fällt“ schießen und uns schicken. Die älteren Jugendlichen von 15 bis 18 Jahre bekommen das Thema „Das kommt raus, wenn Eltern den ganzen Tag zu Hause sind“. Das Thema soll im Comicstyle (gezeichnet oder als Fotostory) umgesetzt werden. Und alle jungen Erwachsenen zwischen 19 und 27 Jahre bekommen die Schwierigste aller Aufgaben. Hier wünschen wir uns eine Fotocollage (Fotomontage erlaubt) zum Thema „Positive Seiten der Corona-Ausgangsbeschränkung – Ja es gibt sie tatsächlich“.

Nach Ablauf der Einsendefrist werden die besten drei Bilder jeder Altersklasse ausgewählt, welche passend zum Sommer jeweils einen Gutschein für die Eisdiele und einen Eintritt für die ganze Familie ins Rosenheimer Freibad gewinnen. Damit am Ende alle Werke zur Geltung kommen wird es eine Ausstellung geben. Jedes der eingesendeten Bilder, Fotos, Comics und Fotocollagen soll seinen Platz bekommen. Wichtig ist nur, dass ihr von allen Personen, welche auf den Fotos zu erkennen sind, das Einverständnis habt, dass das Foto veröffentlicht werden kann. Mit dem Übersenden der Werke erklären sich die Künstler damit einverstanden, dass wir die Bilder bei unserer Ausstellung, in der Presse und den sozialen Medien mit Vornamen und Alter veröffentlichen!

Die Kunstwerke können bis 28. Juni mit Namen, Alter und Kontakt (zwecks evtl. Preisübergabe) per Mail an: zimmermann@stadtjugendring.de oder per Post an Stadtjugendring Rosenheim, Franziska Zimmermann, Rathausstr. 26, 83022 Rosenheim, gesendet werden.

Pressemeldung Stadtjugendring Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare