Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntag, den 3. Oktober

Kreismitgliederversammlung der Jungen Liberalen Rosenheim

v.l.n.r.: Andreas Hannemann, Simon Roloff (JuLis Oberland/FDP Bad Tölz-Wolfratshausen), Marcus Moga, Lorenz Beaury, Sina Brückner, Daniel Reuter.
+
v.l.n.r.: Andreas Hannemann, Simon Roloff (JuLis Oberland/FDP Bad Tölz-Wolfratshausen), Marcus Moga, Lorenz Beaury, Sina Brückner, Daniel Reuter.

Am Sonntag, den 3. Oktober fand im Mail Keller in Rosenheim die Kreismitgliederversammlung der Jungen Liberalen Rosenheim statt. Im Fokus der Versammlung standen die Neuwahlen des Vorstandes. Dabei wurde Marcus Moga als Kreisvorsitzender bestätigt.

Die Mitteilung im Worltaut:

Rosenheim - „Insbesondere Jung- und Erstwähler*innen haben zur Bundestagswahl der FDP ihr Vertrauen geschenkt. Dadurch zeigt sich: Die junge Generation sehnt sich nach mehr Freiheit und Veränderung. Der Auftrag an uns Junge Liberale ist dabei klar: Das Sprachrohr der Jugend in unserer Partei zu sein und deren Belangen in die FDP zu tragen.“ so Moga.

Folgende Personen besetzen neben Moga nun folgende Funktionen:

  • Lorenz Beaury als stellvertretender Kreisvorsitzender für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sina Brückner als stellvertretende Kreisvorsitzende für Organisation
  • Andreas Hannemann als stellvertretender Kreisvorsitzender für Programmatik
  • Daniel Reuter als Kreisschatzmeister

Pressemitteilung Jungen Liberalen Rosenheim 

Kommentare