Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Altöttinger hatte fast drei Promille in Rosenheim

Mama muss betrunkenen "Brezn-Fan" (19) bei Polizei abholen

Rosenheim - Da verstand dann wirklich keiner mehr Spaß, was ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Altötting in einer Bäckerei in der Stollstraße ablieferte.

Der junge Mann griff nach Angaben der Rosenheimer Polizei einfach wahllos in die Auslage der Bäckerei und fasste die zum Verkauf stehenden Brezen an. Beamte der Rosenheimer Polizei stellten fest, dass der Mann vollkommen betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab knapp drei Promille Alkohol.

Ein normales oder klärendes Gespräch über sein Verhalten war mit ihm nicht mehr möglich. Seine Mutter konnte telefonisch erreicht werden. Sie war nicht gerade erfreut, dass sie ihren betrunkenen Sohn bei der Polizei abholen muss. Die Backware wurde aus dem Verkauf genommen. Mit dem jungen Mann wird die Polizei über sein Verhalten nochmals reden.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare