Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkaufsoffener Sonntag in Rosenheim

Mantelsonntag mit Simon- und Judäimarkt

Am kommenden Sonntag (30. Oktober) kann man in Rosenheim zum „Mantelsonntag“ wieder shoppen gehen und zwischen Marktständen schlendern.

Die Meldung im Wortlaut:

Rosenheim - die Stadt lädt wieder zum verkaufsoffenen Sonntag und zum Simon- und Judäimarkt ein. Diesen Sonntag (30.10.2022) findet der Mantelsonntag statt. Der Simon- und Judäimarkt geht von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr, der Einzelhandel darf von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr öffnen.

Der Markt erstreckt sich vom Ludwigsplatz, über die Fußgängerzone und die Münchener Straße bis hin zur Bahnhofstraße. Neben einem breitgefächerten Warensortiment können sich die Marktbesucher an verschiedenen Imbissständen verköstigen. Die Rosenheimer Gärtner verkaufen auf dem Ludwigsplatz traditionell Grabschmuck für Allerheiligen.

Die Stadt Rosenheim bittet die entsprechenden Halteverbots- bzw. Sperrschilder genauestens zu beachten, da im Interesse eines geordneten Marktaufbaus verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge auf Kosten der Halter abgeschleppt werden. 

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Peter Kneffel/dpa

Kommentare