Unfall: Panorama-Schwaig wieder frei

+
  • schließen

Rosenheim - Die Miesbacher Straße war zwischen dem Schwaiger Kreisel und der Panoramakreuzung über kurze Zeit komplett gesperrt: Grund war ein Unfall.

Am Dienstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2362 (Neue Umgehung), zwischen dem Schwaiger Kreisel und der Panorama-Kreuzung, ein Frontalzusammenstoß. Wie die Polizei mitteilte, kam dabei eine 27-jährige Rosenheimerin mit ihrem Renault aus bislang unbekannter Ursache zunächst etwas nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dabei die Leitplanke. Daraufhin lenkte sie das Auto nach links und kam dabei auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem Citroen einer 46-jährigen Kolbermoorerin zusammenstieß.

Bei dem Unfall erlitt die Rosenheimerin mehrere schwerere Prellungen und wurde ins Klinikum Rosenheim eingeliefert, die Kolbermoorerin zog sich leichtere Prellungen zu. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschäden und wurden abgeschleppt, die Gesamtschadenshöhe beträgt circa 13.000 Euro. Kräfte von Polizei und Feuerwehr regelten während der Unfallaufnahme den Verkehr, die Feuerwehr kümmerte sich anschließend auch um die Reinigung der Unfallstelle.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Am Mittwoch hat sich die 27-Jährige bei uns in der Redaktion gemeldet und wollte den Sachverhalt wie folgt klarstellen: Ihren Angaben zufolge sei sie nur deswegen in die Leitplanke gefahren, weil sie der entgegenkommenden Kolbermoorerin, die angeblich auf ihrer Fahrbahnseite fuhr, ausweichen wollte. Leider sei dies nicht ausreichend gewesen und deswegen sei es zum Unfall gekommen.

redro24

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT