Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wechsel im Vorstand

Neuwahlen beim Seniorenbeirat der Stadt Rosenheim

(vlnr.): Dieter Hofrath, Ludwig Reitmair, Irmengard Oppenrieder, Theo Auer
+
Der neue Vorstand des Seniorenbeirat: (vlnr.): Dieter Hofrath, Ludwig Reitmair, Irmengard Oppenrieder, Theo Auer

Rosenheim - Wechsel im Vorstand des Seniorenbeirats: Nach elf Jahren Zugehörigkeit, davon über sieben Jahre als Erster Vorsitzender, legte Josef Kugler aus persönlichen Gründen jetzt sein Amt nieder. Mit ihm scheiden auch Stellvertreterin Brigitte Kutka und stellv. Schriftführerin Maria Francese aus. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Oberbürgermeister Andreas März würdigte in seiner Rede die Verdienste des Seniorenbeirats: „Sie organisieren gemeinsame Ausflüge und regelmäßige Frühstückstreffen, Sie sind einfühlsamer Ansprechpartner und Interessenvertreter für unsere Seniorinnen und Senioren, ohne Sie gäbe es den Mehrgenerationenpark und vieles andere nicht. Und das leisten Sie alles ehrenamtlich aus Überzeugung – Respekt!“

(vlnr.): Oberbürgermeister Andreas März, Stadtdirektor Michael Keneder und Sachgebietsleiter Wolfgang Klupp mit dem scheidenden Vorsitzenden Josef Kugler

Die Wahlen zum neuen Vorstand brachten folgendes Ergebnis: Neue Vorsitzende ist Irmengard Oppenrieder, stellv. Vorsitzender Ludwig Reitmair, Schriftführer Dieter Hofrath und stellv. Schriftführer Theo Auer. Martin Wollny, Leiter des Sozialamts, gratulierte dem neuen Vorstand: „Ich wünsche Ihnen ein glückliches Händchen in Ihren neuen Ämtern. Und ich wünsche Ihnen auch, dass nach den schwierigen Corona-Zeiten bald wieder mehr gemeinsame Aktivitäten möglich sein werden.“

Pressemeldung der Stadt Rosenheim

Kommentare