Brandalarm in der Rosenheimer Innenstadt

Wohnmobil mit Gasflaschen fängt plötzlich Feuer - insgesamt 50.000 Euro Schaden!

+
  • schließen

Rosenheim - Feuerwehreinsatz in der Rosenheimer Innenstadt am Mittwochabend. Ein Wohnmobil fing in der Hofmannstraße Flammen. Auch das nebenstehende Gebäude wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Grund für den Brand scheint ein technischer Defekt gewesen zu sein.

Update, 19.15 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Mittwoch Nachmittag durchfuhr ein 69-jähriger Rosenheimer mit seinem Wohnmobil die Rosenheimer Innenstadt. Als er pl ötzlich Rauchentwicklung im Fahrzeug feststellte, hielt er in der Hofmannstraße am rechten Fahrbahnrand an. Daraufhin schlugen innerhalb kürzester Zeit Flammen hoch, so dass der Wagen komplett ausbrannte. Hierbei wurde ein nebenstehendes Gebäude ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Nur durch das schnelle Eintreffen und Handeln der Feuerwehr Rosenheim konnte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf die umstehenden Häuser verhindert werden

Die Schadenshöhe wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Bislang wird von einem technischen Defekt an dem Fahrzeug ausgegangen. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Update 17.34 Uhr: Brand unter Kontrolle

Die Rosenheimer Feuerwehr konnte den Brand eines Transporters in der Hofmannstraße schnell unter Kontrolle bringen. Derzeit werden laut Informationen von vor Ort noch letzte Löscharbeiten durchgeführt. Der Transporter hatte tatsächlich Gasflaschen geladen, die allerdings weitestgehend unversehrt aus dem Fahrzeug geborgen werden konnten. Sollten diese gefüllt gewesen sein, hätten sie aufgrund der Hitzeentwicklung durchaus auch explodieren können.

Wohnmobil in Rosenheimer Innenstadt fing Flammen und brannte komplett aus

Durch den Brand wurde auch das nebenstehende Gebäude stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Fenster im Erdgeschoss wären aufgrund der Hitze zerborsten, so unser Reporter vor Ort. In dem offenbar frisch renovierten Gebäude ist das Erdgeschoss komplett verraucht und verrußt. Sogar die Fenster im ersten Stock sind vollständig verrußt.

Verletzt wurde bei dem Brand offenbar glücklicherweise niemand.

Erstmeldung

Sirenen heulen am Mittwochabend gegen 17 Uhr durch die Innenstadt. So teilte die Rosenheimer Polizei auf Nachfrage von rosenheim24.de mit, dass ein Fahrzeug in der Hofmannstraße brennen würde. Offenbar droht das Feuer auch auf ein benachbartes Gebäude überzuspringen. Der Brand ist in der Rosenheimer Innenstadt deutlich zu riechen.

Laut ersten Informationen von vor Ort soll der Transporter offenbar Gasflaschen geladen haben. Ob diese voll oder leer sind, ist derzeit nicht bekannt.

Zahlreiche Einsatzkräfte sind bereits vor Ort. 

Weitere Informationen und Bilder folgen!

mh/jre

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT