In Denkmalliste aufgenommen

Rosenheimer Flötzinger-Stadel ist jetzt Baudenkmal

+
  • schließen

Rosenheim - Die Stadt hat ein neues Baudenkmal: der Flötzinger-Stadel am Eingang der Loretowiese wurde jetzt in die Denkmalliste aufgenommen. Bei dem Bauwerk handelt es sich um den ehemaligen Stallstadel der Brauerei Flötzinger.

Der ehemalige Stallstadel der Brauerei Flötzinger in der Kaiserstraße 23 wurde nun in den bayerischen Denkmal-Atlas aufgenommen. Der sogenannte Flötzinger-Stadel hat im Erdgeschoss ein mehrschiffiges Gewölbe und stammt im Kern aus dem 18. Jahrhundert.

Es ist eines der letzten historischen Lagergebäude am Rand der Altstadt. Außerdem steht der Stadel auch für die Geschichte der „Bierstadt“ Rosenheim. Errichtet wurde das Gebäude in seiner heutigen Form nach einem Brand im Jahr 1841. Noch in der Nachkriegszeit wurden dort Schweine und Kälber gehalten, später diente es der Brauerei als Lager.

mh

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT