Flut 2013: Helfer bekommen Medaillen

+
Gabriele Bauer übergab die Fluthelfermedaillen an die Helfer.

Rosenheim - 75 Mitglieder des THW-Ortsverbandes wurden nun für ihren Einsatz bei der Flutkatastrophe 2013 belohnt. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer empfing die Helfer:

Das Juni-Hochwasser 2013 wird man in Rosenheim nicht so schnell vergessen. Zahlreiche Hilfsorganisationen waren mit ihren ehren- und hauptamtlichen Helfern an der Bewältigung der Flutkatastrophe beteiligt und haben dazu beigetragen, dass die Schäden nicht noch größere Ausmaße angenommen haben. Für ihren Einsatz haben 75 Mitglieder des THW-Ortsverbands Rosenheim jetzt die Einsatzmedaille Fluthilfe des Bundesinnenministers bekommen.


Stellvertretend für die Bundes- und Bayerische Staatsregierung überreichte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer die Auszeichnungen und bedankte sich für den beispiellosen Einsatz – nicht nur in Rosenheim: „Ihr beispielhaftes Engagement verdient größten Respekt. Sie opfern Ihre Freizeit, Zeit mit ihrer Familie, um fremden Menschen zu helfen. Ich bin stolz und dankbar, dass wir Sie haben!“ Die Aushändigung der Medaillen nahm die Oberbürgermeisterin zusammen mit dem THW-Ortsbeauftragten Harald Feckl und THW-Geschäftsführer Manfred Bock aus Bad Tölz vor.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Kommentare