Tag der offenen Tür - das Programm

Polizeipräsidium Oberbayern Süd öffnet seine Pforten

+

Rosenheim - In diesem Jahr feiert das Polizeipräsidium Oberbayern Süd sein 10-jähriges Bestehen. Ein willkommener Anlass, um die Fortentwicklung der Polizei der Öffentlichkeit zu präsentieren und dabei eine Vielzahl nicht alltäglicher Einblicke in die breit gefächerte Palette des Polizeialltags zu bieten. Polizeipräsident Robert Kopp und die Leiterin der Abteilung Einsatz, Eva Schichl, laden die Bevölkerung zu diesem „Tag der offenen Tür“ recht herzlich ein und freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Hier finden Sie das Programm für den Tag der offenen Tür

Die Pressemeldung im Wortlaut: Am Samstag, den 29. Juni, werden zwischen 10 und 16 Uhr die Türen auf dem Polizeiareal in Rosenheim für die Bevölkerung geöffnet. An diesem Tag der offenen Tür erfahren die Besucher viel Wissenswertes über die Aufgaben und abwechslungsreichen Tätigkeiten der Polizei und können durch einen Blick hinter die Kulissen „Polizeiarbeit hautnah erleben“. Robert Kopp und Eva Schichl freuen sich auf diesen besonderen Tag für Polizei und Bevölkerung: „Wir hoffen, dass die Besucherinnen und Besucher an unserem umfangreichen und attraktiven Informations- und Aktionsangebot Gefallen finden und wünschen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt mit vielen interessanten und positiven Eindrücken von „Ihrer Polizei“.

Polizeipräsident Robert Kopp und die Leiterin der Abteilung Einsatz, Eva Schichl.

Führungen durch das Präsidiumsgebäude, mit Besichtigung der ansonsten für die Öffentlichkeit verschlossenen Einsatzzentrale, stehen hierbei ebenso auf dem Programm, wie zahlreiche Aktionen und interessante Fachinformationen zu verkehrs- und kriminalpräventiven Themen. Vorführungen der Polizeilichen Einsatztrainer, Diensthundeführer und Spezialeinheiten ermöglichen spannende Einblicke in die vielfältige Arbeit der Polizei. Die einzigartige Spartenvielfalt mit den Gewässerspezialisten der Wasserschutzpolizei, den Bergprofis der Alpinen Einsatzgruppe sowie den uniformierten Beamten hoch zu Ross wird ebenso vorgestellt, wie die erfolgreichen Schleierfahnder der Bayerischen Grenzpolizei und die Spezialisten der Kontrollgruppe Motorrad.

Von der breiten Themenpalette werden insbesondere auch Familien mit Kindern angesprochen. Während die kleinen Besucher ihre Geschicklichkeit an der Kletterwand oder im Fahrradparcour erproben, sich auf einem Polizeimotorrad fotografieren lassen oder sich in der Kinderpolizeiwache mit dem „Lexi“ treffen, diskutieren die großen Besucher über die neueste Einsatztechnik, Blicken der Kriminalpolizei bei der Spurensicherung in einem rekonstruierten Tatort über die Schulter oder fliegen eine Runde im Hubschraubersimulator. Abgerundet wird das vielseitige Programm durch eine Fahrzeugschau in der Fußgängerzone von Rosenheim, bei der Polizeiautos im Wandel der Zeit, vom VW Käfer bis zum BMW i3, vorgestellt werden.

Ein spannendes und buntes Mitmachprogramm für die ganze Familie, bei dem es für die kleinen Nachwuchskommissare eine Fahrt mit dem Polizeiboot auf dem Chiemsee oder einen Besuch bei der Reitergruppe zu gewinnen gibt. Mit von der Partie sind auch die „Rosenheim Cops“, die am frühen Nachmittag, während einer Autogrammstunde, bei ihren „Kollegen“ über die Schulter schauen. Für das leibliche Wohl unserer Gäste ist natürlich auch bestens gesorgt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT