+++ Eilmeldung +++

Er war ein beliebter bayerischer Schauspieler 

Ganz plötzlich verstorben: Maximilian Krückl ist tot

Ganz plötzlich verstorben: Maximilian Krückl ist tot

Wie sich jeder alles merken kann!

"Gehirnjogging für Jedermann"

+
Oliver Geisselhart im Ku'Ko in Rosenheim
  • schließen

Rosenheim - Anlässlich des 8. Oberbayerischen Wissensforums besuchte Oliver Geisselhart am Freitag das Ku'Ko. Im Gepäck hatte er Tipps und Tricks für "unvergessliche" Tage.

"Einen merk-würdigen Tag", den versprach Oliver Geisselhart seinen Zuhörern anläßlich des 8. Oberbayerischen Wissensforums am Feitag im Kultur- und Kongresszentrum in Rosenheim. Unter dem Motto "Kopf oder Zettel? Ihr Gedächtnis kann wesentlich mehr als Sie denken" präsentierte der Trainer vielfältige Techniken, sein Gehirn auf Vordermann zu bringen.

Wie auch Sie sich mehr merken können

Bereits zum achten Mal fand im Ku´Ko in Rosenheim das Oberbayerische Wissensforum statt. Es hat sich als regionales und nationales Weiterbildungs­ und Vortragsevent etabliert und begeistert jährlich mehr als 1.000 Teilnehmer aus der Region. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Stadt Rosenheim und der Hochschule Rosenheim und wird von zahlreichen regionalen und nationalen Partnern unterstützt.

Egal ob Nummern, Fachliteratur, Argumente oder ganze Verkaufsgespräche, mit der sogenannten "Geisselhart-Technik des Gedächtnistrainings" verspricht der Redner seinen Zuhörern einfache Tipps und Tricks für den Alltag. Als Grundlage dient das Assoziieren der Gedanken mit verschiedenen Bildern. Der Bezug auf entsprechende Gefühle verstärke den Zusammenhang. "Da dies die Sprache unseres Unterbewusstseins ist, werden solche Informationen wesentlich besser, länger, genauer und sicherer abgespeichert, als nur einfaches wiederholen," ergänzt Geisselhart. Dabei gäbe es sechs kurze Punkte um einprägsame Assoziationen zu bilden:

Regeln für den geistigen Zusammenhang

  • Je ungewöhnlicher und lustiger desto einprägsamer!
    • Sehen Sie Ihr Bild oder Filmchen vor Ihrem „geistigen Auge“.
  • Seien Sie spontan, grübeln Sie nicht lange über die passende Assoziation nach, sondern entscheiden Sie sich für die erste, die Ihnen einfällt.
  • Hören, fühlen, riechen und schmecken Sie Ihr Bild.
  • Übertreiben Sie.
  • Kein Druck, bleiben Sie locker!

Auch für Namen und Gesichter hat der Gedächtnistrainer die passenden Methoden parat:

Zahlensymbole als Gedächtnisstütze

Zahlensymbole als Gedächtnisstütze

Wenn es an das Merken von PIN- oder Telefonnummern geht, gibt Oliver Geisselhart den Interessierten meist ein weiteres Hilfsmittel an die Hand. Mit Hilfe von sogenanten Zahlensymbolen soll es laut "Deutschlands Gedächtnistrainer Nr. 1" einfacher sein, sich kleine, skurile Geschichten zusammenzureimen, die einem das Eiprägen der Nummern erleichtern.

"Nehmen wir z.B. die Telefon-Nummer eines wichtigen Geschäftspartners: 9 5 0 9 0. Die Geschichte könnte dann ungefähr so ablaufen: Sie sehen Ihren neuen Geschäftspartner im Geiste. Es kriecht eine Schlange (Symbol für die Neun) auf ihn zu. Diese packt er mutig mit der Hand (Symbol für die Fünf). Nun drückt er zu, bis sie ein Ei (Symbol für die Null) legt. Dieses platzt auf, heraus kommt eine neue Schlange (Neun), die, wenn sie Ihren Geschäftspartner sieht, das Ei (Null) lieber freiwillig legt."

Ein interessanter Nebeneffekt: Laut Geisselhart nehme auch die Kreativität schnell zu, wenn man sich an seine Technik halte.Je absurder die Geschichte, desto besser, denn: "Wer hier wieder wie ein Kind denken kann hat eindeutige Vorteile. Und lachen kann man schließlich nie genug."

Impressionen von den Vorträgen und den Ausstellern im Ku'Ko

Bilder vom Forum und der Sprecher im Ku'Ko

Neben weiteren Sprechern wie beispielsweise Roger Rankellockerte ein Showact um zwei junge Magier die Veranstaltung auf. In den zwei Kommunikationspausen konnten sich die Gäste mit den einzelnen Speakern in Verbindung setzen und die zahlreichen Informationsstände der lokalen Partner besuchen. Zum Abschluss fand noch eine große Verlosung zahlreicher Sachpreise, die die Partner des Events zur Verfügung gestellt hatten, statt.  

Fotos vom 8. Oberbayerischen Wissensforum

Fotos vom 8. Oberbayerischen Wissensforum

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT