Pressemeldung Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Rosenheim

BRK-Ehrennadel in Gold für Horst Henke

+
Horst Henke im Gespräch mit einer Betroffenen.

Rosenheim - 40 Jahre lang ist Horst Henke nun schon für das Bayerische Rote Kreuz tätig. Für sein langes Engagement wurde ihm nun die Ehrennadel in Gold verliehen.

Für 40 Jahre aktive Dienstzeit im Bayerischen Roten Kreuz verlieh Kreisbereitschaftsleiter Rudi Scheibenzuber die BRK Ehrennadel in Gold an Horst Henke. Henke war jahrelang Mitglied der Bereitschaft Prien und leitet seit über fünf Jahren den sehr wichtigen Arbeitskreis „Psychosoziale Notfallversorgung“ – kurz PSNV genannt. 

Die Maßnahmen der PSNV zielen auf die Bewältigung von kritischen Lebensereignissen und der damit einhergehenden Belastungen für Betroffene (Angehörige, Hinterbliebene, Vermissende, Unfallzeugen von Notfällen) einerseits und für Einsatzkräfte andererseits. In dieser Aufgabe waren Horst Henke und seine Arbeitskreismitglieder z.B. beim Zugunglück in Bad Aibling 2016 und dem tödlichen Verkehrsunfall dieses Jahr in Westerndorf St. Peter im Einsatz.

Pressemeldung Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT