"Abendessen" für die Rosenheimer Feuerwehr

Knusprige Maultaschen: Feueralarm in der Lessingstraße

+
  • schließen

Rosenheim - Nach diesem Einsatz hatten die Männer und Frauen der Rosenheimer Feuerwehr vermutlich nicht so großen Appetit. Zumindest nicht auf Maultaschen.

Update, Montag: Pressemeldung der Polizei

Eine 44-jährige Frau aus Rosenheim ließ eine Metallschale mit Essen auf dem Herd versehentlich stehen. Da die Kochplatte noch eingeschaltet war, fingen die Essensreste in der Metallschale zu verkohlen an. 

Durch den Rauch schlug der Rauchmelder an und die Nachbarn verständigten die Rettungskräfte. Auch die Wohnungsinhaberin wurde auf den Rauch aufmerksam und versuchte erste Brandbekämpfungsmaßnahmen. Die verständigte Feuerwehr entsorgte anschließend die verkohlten Essensreste. 

Es entstand kein Schaden und nachdem die Wohnung gelüftet wurde, konnte die Hausfrau wieder zurück in ihre Wohnung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Erstmeldung

In der Rosenheimer Lessingstraße kam es am Samstagabend zu einem Feuerwehreinsatz. Grund dafür waren wohl ein paar Maultaschen, die etwas zu lange erhitzt wurden. Kein Wunder: Nach Berichten von vor Ort, war scheinbar niemand in der Wohnung in der Lessingstraße anzutreffen. 

Angekohlte Maultaschen verursachen Feuerwehreinsatz in Rosenheim

Die Feuerwehr musste über ein Fenster in die Wohnung einsteigen. Durch das schnelle und entschlossene Eingreifen der Feuerwehr ist zum Glück nicht mehr passiert.

bcs

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT