Pressemeldung Attac Rosenheim

"Wohnen ist ein Menschenrecht": Attac Rosenheim lädt zum Vortrag ein

+

Rosenheim - Attac Rosenheim lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wie wollen wir wohnen? – Neue Ideen für die Stadt“ des Sozialforums Rosenheim zum Vortrag „Wohnen ist ein Menschenrecht" ein.

Der Vortag findet am Freitag, den 27. September um 19 Uhr im Z - Linkes Zentrum in Rosenheim, Innstraße 45a statt. Helmut Türk-Berkhan analysiert Entwicklungen im Wohnungsbau und stellt einige mögliche Handlungsoptionen und Alternativen vor. 

Fehlende Wohnungen, zunehmende Wohnungslosigkeit, steigende Immobilienpreise und Mieten: Das grundlegende menschliche Recht nach einer angemessenen und bezahlbaren Wohnung ist in vielen Orten Deutschlands, darunter auch in Rosenheim, infrage gestellt. Die Debatten um Mietpreisbremse, radikale Bodenreformen, Reform der Grundsteuer, Enteignung großer Immobiliengesellschaften und mögliche kommunale Festlegungen für zumindest preisgedämpfte Mietwohnungen zeigen, dass eine aktive Wohnungspolitik möglich ist

Helmut Türk-Berkhan ist Mitbegründer von Attac Rosenheim und des Sozialforums Rosenheim, er war Sozialarbeiter und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Themen der Gerechtigkeit, Armut und Reichtum. Wir freuen uns auf einen spannenden Gesprächs- und Diskussionsabend. Der Eintritt ist frei; wir freuen uns über Spenden!

Pressemeldung Attac Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT