Pressemeldung Stadtwerke Rosenheim

Ausbau der Versorgungsinfrastruktur Simsseestraße - Innlände

Rosenheim - Am Montag, 26. August, beginnen die Stadtwerke Rosenheim mit einer gemeinsam mit dem Tiefbauamt der Stadt Rosenheim geplanten umfangreichen Infrastrukturmaßnahme in der Simsseestraße im Bereich zwischen Königsseestraße und Innlände ab Haus Nr. 13. Hier werden neue Fernwärme- und Wasserleitungen verlegt, Stromleitungen erneuert sowie das Glasfasernetz ausgebaut.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Abschließender Vollausbau der halben Fahrbahnbreite 

Abschließend wird das Tiefbauamt zusammen mit den Stadtwerken Rosenheim einen Vollausbau der halben Fahrbahnbreite und des nördlich angrenzenden Gehwegs in diesem Bereich vornehmen.

Sperrung für den Durchgangsverkehr 

Zur sicheren Durchführung der Arbeiten wird für den Durchgangsverkehr eine Vollsperrung angeordnet, Anlieger können nur über die Innlände zufahren, die Umleitung über die Königssee- und Brückenstraße ist beschildert.

Abschluss BA I Ende Oktober 

Die Fertigstellung ist für Ende Oktober geplant, der zweite Bauabschnitt in der Innlände folgt direkt im Anschluss und wird noch einmal rechtzeitig vor Baubeginn angekündigt.

Pressemeldung der Stadtwerke Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zent ralbild/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT