Begräbnisgebühren werden erhöht

Sterben in Rosenheim wird bald teurer

Rosenheim - Sterben wird teurer. Das für die Stadt arbeitende Bestattungsunternehmen verzeichnete in den vergangenen drei Jahren ein fünfstelliges Minus. Deshalb werden die Begräbnisgebühren angehoben.

Bestattungen werden künftig um einiges teurer. Das für die Stadt agierende Bestattungsunternehmen verzeichnete von 2014 bis 2016 ein Defizit von - unterm Strich - 41.000 Euro. Auch im Bereich Friedhof gibt es ein Minus: Es fehlen über die drei Jahre 96.000 Euro, wie das OVB berichtet.

Da kein anderes Bestattungsunternehmen diese Aufgabe kostengünstiger übernehmen möchte, müssen die Bestattungsgebühren angehoben und die Kosten für Grabstellen erhöht werden.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf OVB Online oder in Ihrer gedruckten Heimatzeitung.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT