Pressemeldung RoMed Kliniken

Berufsfachschule für Krankenpflege: Absolventen feiern erfolgreich bestandenes Examen

+
Die glücklichen Absolventen der Klasse 2016/2019 mit Ehrengästen und Schulteam (Bitte auf die Pfeile im Eck klicken, um das gesamte Bild zu sehen).

Rosenheim - In der Berufsfachschule für Krankenpflege des RoMed Klinikums wurden nun 29 erfolgreiche Absolventen verabschiedet.

Schulleiterin Barbara Weis (1.v.r.) begrüßte die Ehrengäste, Familienangehörige sowie ihr Kollegium und besonders die frisch examinierten Gesundheits- und Krankenpflegekräfte zur festlichen Abschlussfeier. In ihrer Rede hob sie die Bedeutsamkeit eines respektvollen und empathischen Miteinanders sowie die fachkundige und individuelle Patientenpflege hervor. Dabei wünschte sie den Absolventen: „Bleiben Sie wissbegierig und bilden Sie sich ein Leben lang fort.“ 

Hervorragende Ergebnisse erzielten als Jahrgangsbeste Veronika Brenner (1. Reihe, 3.v.l.) sowie Katharina Friedrich (2. Reihe, 6.v.l.) mit einer Gesamtnote von 1,24 beziehungsweise 1,34 und sind damit staatspreisverdächtig. Weitere acht Absolventen schlossen mit einer eins vor dem Komma ihre Prüfungen exzellent ab. 

Von den 29 neuen Pflegekräften verbleiben 24 im Klinikverbund, eine Absolventin widmet sich dem Medizinstudium und drei weitere führen den dualen Bachelorstudiengang Pflege fort. 

"Gute Zeiten - Schlechte Zeiten"

Zweiter Bürgermeister Anton Heindl (2.v.l.), stellvertretende Landrätin und stellvertretende Pflegedirektorin Andrea Rosner (3.v.l.) sowie Volker Schmidt (5.v.l), Betriebsratsvorsitzender des RoMed Klinikums Rosenheim gratulierten herzlich und betonten unisono: „Sie haben sich getraut, einen äußerst anspruchsvollen Beruf zu erlernen. Für die RoMed Kliniken und vor allem für die Patienten, um die Sie sich kümmern sind Sie als Mensch mit Fachkompetenz, Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl unverzichtbar. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe wünschen wir Ihnen auf Ihrem weiteren Lebensweg und für Ihre Zukunft alles erdenklich Gute.“ 

Unter dem Motto „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“ bedankten sich die Klassensprecher bei ihren Lehrern, Praxisanleitern, den Sekretärinnen und der Schulleitung für die intensive Unterstützung und Lernhilfe in den letzten drei Jahren. Mit einer Rose wurden dann den examinierten Pflegekräften die Zeugnisse überreicht. Die Feier ging mit angeregten Gesprächen zwischen Lehrern, Absolventen, Familienangehörigen und Ehrengästen im Foyer der Berufsfachschule zu Ende.

Pressemeldung RoMed Kliniken

Kommentare