Bukschi braucht dringend Hilfe

Spendenaufruf für epilepsiekranke Hundedame aus Rosenheim

+
Hündin Bukschi braucht dringend Hilfe

Rosenheim - Das Rosenheimer Tierheim bittet um Spenden für einen ganz bestimmten Hund: Die Hundedame "Bukschi" ist an Epilepsie erkrankt. 

Ein jeder Hundebesitzer kann das nachvollziehen: Der eigene Hund ist krank, man macht sich riesige Sorgen und sucht verzweifelt nach einem Arzt. So erging es der Besitzerin der Hundedame Bukschi, die ihren Schützling eines Tages in einem erschreckenden Zustand auf ihrem Bett vorfand. Bukschi erlitt einen epileptischen Anfall, wie die Dame später herausfand. Über diesen Fall berichtet das Rosenheimer Tierheim auf Facebook

Hündin Bukschi braucht dringend Hilfe

Doch die Arztkosten für die Behandlung des Vierbeiners sind teuer, Bukschis Besitzerin kann diese nicht mehr stemmen. Nun bittet sie über das Tierheim Rosenheim um Spenden und Unterstützung. Falls sich jemand findet, der die Kosten für Bukschis Behandlung übernehmen würde, wenn Bukschi "sein" Hund wäre, würde sie Bukschis Besitzerin abgeben. 

So können Sie spenden:

Wenn Sie eine Spende für Bukschis Behandlung einreichen möchten, überweisen Sie den Betrag an folgendes Konto: IBAN DE13 7115 0000 0000 0087 97. Bitte geben Sie dabei unbedingt den Verwendungszweck Bukschi an. Zudem müssen die Adressdaten mitangegeben werden, um eine Zuwendungsbescheinigung für die Spende zu erhalten.

Kommentare