Delegation in Rosenheimer begrüßt

Bauministerium inspiziert genutzte Fördermittel am Bahnhofsgelände

+

Rosenheim - Hoher Besuch auf dem Rosenheimer Bahnhofsgelände. Dort wurde eine Delegation des Bauministeriums von der Bürgermeisterin Gabriele Bauer begrüßt, um sich ein Bild vom Einsatz staatlicher Fördermittel zu machen. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Auf einer abteilungsübergreifenden Fortbildungsfahrt besichtigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr um Ministerialrätin Evelin Lux das Bahnareal Nord in Rosenheim, um sich vor Ort ein Bild vomEinsatz staatlicher Fördermittel zu verschaffen. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Baudezernent Helmut Cybulska und Stefan Ludwig, Geschäftsführer der GRWS, begrüßten die Delegation und führten sie über das Bahnhofsgelände. 

Sie präsentierten den bereits fertiggestellten Umbau des sogenannten BASA- Gebäudes zur „Radstation Gleis 1“ und den ersten Bauabschnitt des Bahnhofsvorplatzes mit dem regionalen Busbahnhof. Vorgestellt wurde auch das sich derzeit im Bau befindliche Fahrradparkhaus auf der Ostseite des Vorplatzes, das weiteren 860 Fahrrädern Platz bieten wird.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT