Beteiligung der Öffentlichkeit

50. Änderung des Flächennutzungsplans in Rosenheim

Rosenheim - Der Stadtrat hat in seiner Februar-Sitzung die Einleitung der beiden Verfahren zur 50. Änderung des Flächennutzungsplans beschlossen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Der Stadtrat hat in seiner Februar-Sitzung die Einleitung der beiden Verfahren zur 50. Änderung des Flächennutzungsplans "Grünfeldstraße Ost" sowie zur Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 193 "Grünfeldstraße Ost" beschlossen und den Vorentwurf für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit freigeben. Beide Verfahren werden parallel geführt.

Das Planungsgebiet befindet sich am östlichen Ortsausgang von Aising auf der Nordseite der bereits einseitig bebauten Grünfeldstraße. Ziel der Planung ist Wohnbaupotentiale nördlich der Grünfeldstraße zu nutzen und eine maßvolle bauliche Struktur als Gegenüber zur bereits vorhandenen Bebauung südlich der Grünfeldstraße zu finden.

Die Öffentlichkeit kann sich ab Dienstag, 18. Februar bis einschließlich Freitag, 20. März über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung durch Aushang im Flur des Stadtplanungsamtes im Rathaus, Königstraße 24, Ostflügel 3. Stock, informieren. Während der Dienststunden (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch 14 bis 16 Uhr und Donnerstag 14 bis 17 Uhr) besteht auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.

Die Unterlagen können darüber hinaus im Internet abgerufen werden unter www.rosenheim.de/stadt-buerger/planen-und-bauen/flaechennutzungsplan/oeffentlichkeitsbeteiligung.html sowie hwww.rosenheim.de/stadt-buerger/planen-und-bauen/bebauungsplaene/oeffentlichkeitsbeteiligung.html.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT