In Rosenheim

Betrunkene Autofahrerin (34) bringt ihr Kind (1) in Gefahr

Rosenheim - Die Polizei kontrollierte Mittwochnacht eine Mutter, die ihr Kleinkind auf dem Beifahrersitz hatte. Daraufhin alarmierten die Beamten das Jugendamt.

Am Mittwoch, den 29. August, gegen 2 Uhr, kontrollierten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Rosenheim zusammen mit der Polizeiinspektion Rosenheim ein Auto in der Hubertusstraße. Die Fahrerin führte das Fahrzeug mit weit über 1,6 Promille. Besonders verwerflich ist, dass die 34-jährige Frau ihr eineinhalb-jähriges Kind auf dem Beifahrersitz sitzen hatte. 

Kind und Mutter wurden in die Obhut eines Bekannten übergeben. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Führerschein der verantwortungslosen Mutter sichergestellt. Das Jugendamt wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT