Bezirk Oberbayern sagt Ausschreibung wegen Corona ab

Auslobung des Inklusionspreis wird auf 2021 verschoben

Rosenheim - Der Bezirk Oberbayern vertagt die Auslobung seines Inklusionspreises wegen der Corona-Pandemie auf 2021. Das hat der Sozial- und Gesundheitsausschuss des oberbayerischen Bezirkstags am Donnerstag beschlossen.

Die Meldung im Wortlaut:

„Wir sind Heimat – Vielfalt leben vor Ort“: Unter diesem Motto hatte der Bezirk Oberbayern von 30. März bis 22. Mai 2020 den Inklusionspreis für 2020 ausgelobt. Der Zeitraum für die Ausschreibung fiel mit dem Höhepunkt der Corona-Beschränkungen zusammen. Nahezu alle Projekte, die sich mit dem Thema der Ausschreibung beschäftigen, wurden während des Lockdowns gestoppt. 

Oberstes Ziel war, Menschen mit Behinderungen sowie die Mitarbeitenden vor einer Ansteckung zu schützen. „Die Menschen hatten wirklich andere Sorgen, als sich auf den Inklusionspreis zu bewerben. Einige Projektträger haben uns informiert, dass sie großes Interesse hätten, wegen der schwierigen Lage aber für eine Bewerbung keine Zeit finden. Wir haben uns deshalb entschieden, die Ausschreibung um ein Jahr zu schieben“, sagte Bezirkstagspräsident Josef Mederer. „Dann haben alle inspirierenden Projekte die Chance mitzumachen.“ 

Den Inklusionspreis verleiht der Bezirk Oberbayern im Rahmen eines Festakts. „Diese Feier ist uns sehr wichtig als Anerkennung für die inklusive Arbeit der Preisträger“, so Mederer. „Ich hoffe, dass wir im Herbst 2021 gemeinsam mit allen Beteiligten die inklusiven Ideen und Projekte für Oberbayern feiern können.“ 

Unter dem Motto „Wir sind Heimat – Vielfalt leben vor Ort“ möchte der Bezirk Projekte und Initiativen auszeichnen, die sich für ein barrierefreies Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, insbesondere in den Bereichen Kultur, Umwelt, Natur und Mobilität in den oberbayerischen Kommunen einsetzen. Bereits eingereichte Bewerbungen für 2020 werden bei der erneuten Ausschreibung im kommenden Jahr berücksichtigt. Sie müssen sich nicht neu bewerben. Den Zeitraum der Ausschreibung gibt der Bezirk Oberbayern im Frühjahr 2021 bekannt.

Pressemeldung Bezirk Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance/d pa

Kommentare