über 100.000 Euro Schaden in Rosenheim

Brandstiftung hinter Supermarkt: Kripo ermittelt drei junge Mädchen

+
Am Sonntagabend kam es an einem Supermarkt in der Rosenheimer Salinstraße zu einem Brand, bei dem beträchtlicher Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro entstand.
  • schließen

Rosenheim - Am späten Sonntagnachmittag, den 29. September, musste die Feuerwehr zu einem Brand an einem Supermarkt in der Salinstraße ausrücken. Nur einen Tag später konnte die Kripo einen Ermittlungserfolg verzeichnen. 

Am Sonntagnachmittag ,29. September, stand plötzlich ein Papiercontainer hinter einem Supermarkt in der Salinstraße in Flammen. Zahlreiche Feuerwehren und die Polizei wurde gegen 17.25 Uhr zur Brandstelle alarmiert. 

Den Einsatzkräften gelang es innerhalb weniger Minuten das Feuer zu löschen und ein weiteres Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude zu verhindern. Dennoch wurde unter anderem die Klimaanlage und auch das Dach des Supermarktes in Mitleidenschaft gezogen.

Papiercontainer hinter Supermarkt fängt Feuer

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet, beläuft sich der Schaden nach ersten Schätzungen trotz der schnellen Reaktion der Feuerwehr auf mindestens 100.000 Euro, da durch den Ausfall der Kühlung auch eine Vielzahl von Lebensmittel entsorgt werden musste.

Kripo ermittelt drei junge Mädchen

In der Folge gelang es der Kriminalpolizei durch Videoauswertungen und eines Hinweises aus der Bevölkerung am Montagabend drei Tatverdächtige zu ermitteln. Es handelt sich hierbei um drei junge Mädchen im Alter von zwölf, vierzehn und sechzehn Jahren.

Laut Kriminalpolizei ergaben weitere Ermittlungen und Vernehmungen, dass die Mädchen den Brand vorsätzlich gelegt hatten. Nachdem sie das Feuer nicht mehr beherrschen konnten, ergriffen sie die Flucht, so die Vermutung der Polizei. 

Die weiteren Untersuchungen der Kripo Rosenheim, insbesondere die weiteren Vernehmungen und Befragungen der Mädchen sowie von Zeugen, aber auch die Einbindung eines Gutachters dauern an.

mz/Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT