Einbrecher im Kindergarten

Rosenheim - Zum Heulen: Unbekannte Einbrecher haben in einem Kindergarten in der Innstraße nicht nur ein Chaos angerichtet, sondern auch noch wertvolle Geräte gestohlen.

Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von Mittwoch, 25.09.2013, 17:00 Uhr auf Donnerstag, 26.09.2013, 07:30 Uhr, in einen Kindergarten in der Innstraße ein. Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

Nachdem sich die Einbrecher gewaltsam Zutritt zum Kindergartengebäude verschafft hatten, gingen sie im Inneren auf Suche nach wertvollen Gegenständen. Nahezu jeder Raum des Kindergartens wurde durch die Täter durchwühlt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurden mehrere Computer und Flachbildschirme entwendet sowie eine geringe Menge Bargeld. Der genaue Beute- sowie der Sachschaden kann im Moment noch nicht beziffert werden.

Die Kripo Rosenheim bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe und hat folgende Fragen: Konnten in o.g. Zeitraum, im Bereich zwischen der Schönfeldstraße und Chiemseestraße, sowie auf dem Fußweg parallel zum Mangfalldamm in südliche Richtung, Personen beobachtet werden, die erkennbar Computer und Bildschirme transportierten oder sich sonst verdächtig verhielten?

Wurden verdächtig aussehende/parkende Fahrzeuge in den o.g. Straßen beobachtet?

Hinweise zu den o.g. Fragen sind an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000 zu richten.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT