Mit Hüpfburg, Hebebühne und Clown

Einweihung des Rosenheimer Busbahnhofs am 6. Juli

+

Rosenheim - Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit wird der neue Regionale Omnibusbahnhof eingeweiht und offiziell seiner Bestimmung übergeben. Dazu lädt die Stadt am Freitag, 6. Juli ab 15 Uhr ein.

Nach dem offiziellen Teil mit Ansprachen von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und der Stellvertretenden Ministerpräsidentin und zuständigen Staatsministerin Ilse Aigner sowie einer ökumenischen Segnung können sich alle Interessierten selbst ein Bild von Rosenheims neuer Mobilitätsdrehscheibe zwischen Bahnhof und B und B Hotel machen. 

Für die vollständige Ansicht bitte vergrößern.

Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, mit der Hebebühne kann man einen Blick von oben auf den Busbahnhof werfen. Emmeran Heringer-Boos (RigoL von RigoL und tOrF) unterhält die Besucher mit Clown-Theater und Walk Acts. Für den musikalischen Rahmen sorgen die Sambatrommler der Musikschule und die Stadtkapelle in der Vollbesetzung und mit der BigBand „Swing Inn“. 

Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz: mit einem Food Truck von „Mahl Anders“, Getränken von Auerbräu, Rinser-Natureis und Kaffee und Kuchen von der Caritas. Die Rosenheimer Verkehrsgesellschaft RoVG informiert über den Regionalverkehr in Stadt und Landkreis. Kurz gesagt – es ist für jeden etwas dabei. Kommen Sie am 6. Juli und informieren Sie sich über den neuen Omnibusbahnhof. Kommen Sie und feiern mit uns! Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT