Erhebliche Feuchteschäden

Schwimmbad "Am Nörreut" aus Sicherheitsgründen gesperrt

Rosenheim - Nach einer Überprüfung der Statik und der Dachkonstruktion wurden schlimme Feuchteschäden entdeckt. Daher ist das Schwimmbad nun bis auf weiteres geschlossen.

Das Lehrschwimmbad „Am Nörreut“ ist bis auf weiteres für den Badebetrieb gesperrt. Aufgrund des baulichen Zustands des Gebäudes wurde bisher halbjährlich die Statik der Beckenkonstruktion begutachtet. Bei einer aus Sicherheitsgründen durchgeführten ergänzenden Überprüfung der Dachkonstruktion wurden jetzt erhebliche Feuchteschäden festgestellt. 

Die Ergebnisse der notwendigen weiteren Beprobungen in der Decke liegen nach derzeitiger Planung bis Ende Oktober vor. Erst dann können konkrete Aussagen getroffen werden, ob bzw. bis wann mit einer Wiedereröffnung des Bades zu rechnen sein wird und welche Maßnahmen hierfür umzusetzen sind.

Pressemeldung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT