Einsatz in Rosenheimer Möbelhaus

Undefinierbares Pulver ruft Feuerwehr auf den Plan

+
  • schließen

Rosenheim - Aufregung gab es am Vormittag im Möbelhaus Weko am Gittersbach vor den Toren Rosenheim. Dort war in der Küchenabteilung ein "undefinierbares Pulver" entdeckt worden:

UPDATE, 11.55 Uhr - Fotos:

Feuerwehreinsatz in Rosenheimer Möbelhaus

UPDATE, 11.05 Uhr:

Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr kann bereits Entwarnung vermeldet werden. Das aufgefundene Pulver hat sich als harmlos herausgestellt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr- und Rettungskräfte haben ihren Einsatz soeben beendet.

UPDATE, 10.55 Uhr:

Wie soeben von vor Ort gemeldet wurde, wurde offenbar gegen 10.15 Uhr in der Küchenabteilung des Möbelhauses im 3. Obergeschoss ein "undefinierbares, weißes Pulver" gefunden. Daraufhin wurde der Bereich rund um den Fundort abgesperrt und für Kunden vorübergehend geschlossen. 

Die restlichen Bereiche des Möbelhauses müssen - nach derzeitigem Stand - aber wohl nicht evakuiert werden. Die Feuerwehr ist inzwischen vor Ort eingetroffen.

Die Erstmeldung:

Ersten Informationen vor Ort zufolge soll in den Räumlichkeiten ein bis dato noch nicht näher definiertes Pulver gefunden worden sein. Daraufhin sind zahlreiche Kräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr alarmiert worden und zum Teil schon am Einsatzort eingetroffen.

*Nähere Informationen liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor!*

jre/mw

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser